Jahresausklang 2003

Geschrieben von:
Marko Ikonić
Veröffentlicht am:
12. Dezember 2003
Abgelegt unter:
Special

In unserem großen Cinemusic.de-Spezialprogramm erscheint von Heiligabend bis Neujahr mindestens ein Artikel pro Tag. Insgesamt werden 33 CDs, DVDs und Bücher vorgestellt – eine reich gedeckte Festtafel zum Schmökern für alle Filmmusikfreunde und Klassikliebhaber.

24.12.
Peter Kramer (u. a. auch der Autor unseres großen Specials zu Herr der Ringe: Die Gefährten) rezensiert das wunderschön bebilderte Begleitbuch zu Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs, dem aktuellen finalen Teil der Kino-Trilogie. Peter Weirs beeindruckender Film Master and Commander und die dazugehörige Filmmusik stehen im Mittelpunkt eines Artikels von Michael Boldhaus.

25.12.
Am 1. Weihnachtstag dreht sich alles um zwei Komponisten: Nino Rota und Bronislaw Kaper. Die „Kleine Klassikwanderung Nr. 10“ — der erste von zwei großen Rota-Artikeln — beschäftigt sich mit der klangschönen Romeo-und-Julia-Filmmusik und auf dem britischen Label Chandos erschienenen konzertanten Werken des italienischen Tonschöpfers. Des Weiteren werden zwei Filmkompositionen des polnisch-stämmigen Bronislaw Kaper präsentiert, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Warmes Americana-Scoring in Home from the Hill und üppig Exotisches am Beispiel von The Prodigal.

26.12.
Leonard Rosenman ist wie Alex North und Jerry Goldsmith einer jener Filmkomponisten, die wichtige Impulse aus der zeitgenössischen Musik des 20. Jahrhunderts aufgriffen und in ihren Kompositionen weiterverarbeiteten. Auf Rosenmans Konto geht die erste durchgehend zwölftönig komponierte Hollywood-Filmmusik, für den in einer Nervenheilanstalt spielenden The Cobweb. Die FSM-Ausgaben dieser und seiner ebenso weitgehend atonal gehaltenen Musik zu Fantastic Voyage rezensiert Michael Boldhaus. Der vierte Teil unseres James-Bond-Specials ist dem Buch „James Bond — Die Legende von 007“ gewidmet: Es handelt sich um ein großformatiges, üppig mit Farbabbildungen bestücktes Monument des Bond-Kultes, das viele Fans des britischen Geheimagenten begeistern dürfte.

27.12.
Kurt Hoffmanns reizende Komödie Ich denke oft an Piroschka (1955) mit Liselotte Pulver und Gunnar Möller ist seit März als Kinowelt-DVD erhältlich. Mehr dazu in unserer Besprechung.

28.12.
Eine Newcomerin mit Potential! Die Musik der talentierten Laura Karpman zu Steven Spielbergs Mini-Serie Taken steht bei uns auf dem Prüfstand. Marcel Barsotti hingegen ist in der deutschen Filmmusik-Szene spätestens seit dem Kassenschlager Das Wunder von Bern kein Unbekannter mehr. Seine neue Komposition für The Poet mit Jürgen Prochnow u. a. wird ebenfalls heute besprochen.

29.12.
Alan Silvestris Predator ist eine der wenigen Varèse-Club-CDs neueren Datums, die bereits restlos ausverkauft sind. Fan-Hype oder verdiente Popularität? Michael Boldhaus rezensiert Predator und Predator 2.

30.12.
2003 war ein gutes Jahr für Tiomkin-Freunde: Neben der Marco-Polo-Neueinspielung von Red River wurde der Score für einen weiteren Howard-Hawks-Film im Original veröffentlicht. The Big Sky — von den Restauratoren der Brigham Young University in gewohnt liebevoller Manier editiert — ist Gegenstand eines weiteren Rezensionsartikels von Michael Boldhaus.

31.12.
In der 11. Folge unserer „Kleinen Klassikwanderungen“ gibt es noch mehr Filmmusikalisches und Konzertantes aus der Feder des Italieners Nino Rota zu entdecken.

1.1.
Ein FSM-Album, zwei Filmmusiken: Hugo Friedhofers Never So Few und Elmer Bernsteins 7 Women im Cinemusic-Check. Und zum Abschluss des Festtags-Programms bieten wir ein Schmankerl für all jene, die zuweilen gerne lohnenswerte Abstecher vom klassischen Standard-Repertoire unternehmen: In der „Kleinen Klassikwanderung Nr. 12 — Eine nordische Rhapsodie, Teil 1“ geht es um oft wenig bekannte Sinfonik aus Schweden (Ture Rangström), Finnland, Norwegen (Christian Sinding) und Island (Jón Leifs).

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie, werte/r Leser/in, unsere Bemühungen mit einer Spende honorieren würden (im Sinne der Richtlinien in unserem Spendenaufruf und/oder durch den Beitritt zum Cinemusic-Forum).

Das gesamte Cinemusic-Team wünscht allen Lesern eine fröhliche Weihnacht und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Weitere interessante Beiträge:

Rolf-Wilhelm-Interview, Teil II

Rolf-Wilhelm-Interview, Teil II

Ein Gigant im Schatten von Zwergen: Der Filmkomponist Hugo Friedhofer (Teil 1)

Ein Gigant im Schatten von Zwergen: Der Filmkomponist Hugo Friedhofer (Teil 1)

Kleine Klassikwanderung 9

Kleine Klassikwanderung 9

Alexander – Übersicht

Alexander – Übersicht