Previn: Violinkonzert

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
19. Dezember 2003
Abgelegt unter:
Klassik

Previn: Violinkonzert, Bernstein: Serenade

Noch fast presswarm ist die Veröffentlichung des CD-Albums der Deutschen Grammophon mit André Previns Violinkonzert. Es entstand 2001 als Auftragswerk des Boston Symphony Orchestra und ist im März 2002 uraufgeführt worden. Der Untertitel „Anne-Sophie“ steht für die Widmung an die Interpretin Anne-Sophie Mutter (www.anne-sophie-mutter.de). Sie regte an, im Schlusssatz das deutsche Volkslied „Wenn ich ein Vöglein wär …“ zu verwenden und Previn gestaltete daraus einen klassischen Variationszyklus. Das Previn-Konzert dürfte für romantisch gesinnte (Film-)Musikfreunde zur (angenehmen) Überraschung, ja, könnte vielleicht gar zum saisonalen Geheimtipp werden. Dem Hörer bietet sich insbesondere im ersten und dritten Satz eine romantisch-warme und ausgesprochen sinnliche Tonsprache, die unmittelbar die Violinkonzerte Korngolds und Rózsas in Erinnerung ruft und in der Rhythmik auf Schostakowitsch verweist. Es ist schon erstaunlich, wie sehr dieses recht eingängige Spätwerk teilweise in die Nähe der klassischen und zugleich seiner eigenen Hollywood-Filmmusik rückt — Elmer Gantry (1960), The 4 Horsemen of the Apocalypse (1961). Hat sich der einst als Filmkomponist begonnene André Previn doch seinerzeit sehr enttäuscht von Hollywood distanziert.

Leonard Bernsteins aus dem Jahr 1954 stammende „Serenade“ ist ein Konzert für Streicher, Violine, Harfe und Schlagzeug, das auf Wunsch des Geigers Isaac Stern (www.isaacstern.com) entstand. Es handelt sich um ein im klassischen Sinne lyrisches Ständchen, um eine Art (dezent) moderne kleine Nachtmusik, die im Finale mit sanften Jazz-Anklängen aufwartet. Ein unproblematisches Werk, das auch weniger geübte Hörer nicht überfordert.

Erschienen:
2003
Gesamtspielzeit:
70:54 Minuten
Sampler:
DG
Kennung:
474 500-2
Zusatzinformationen:
LSO, A. Previn

Weitere interessante Beiträge:

The Magnificent Seven (Bernstein/RCA)

The Magnificent Seven (Bernstein/RCA)

Schmidt-Kowalski: Sinfonie Nr. 3/Cellokonzert

Schmidt-Kowalski: Sinfonie Nr. 3/Cellokonzert

Sister Mary Explains It All

Sister Mary Explains It All

Charlie and the Chocolate Factory

Charlie and the Chocolate Factory