Kurt Atterberg: Sinfonien 3 & 6

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
10. Dezember 2001
Abgelegt unter:
Sampler

Kurt Atterberg

Die Musik des Komponisten Kurt Atterberg (1887-1974) gehört zu den besonders edlen Ausgrabungen in Sachen skandinavischer Musik von cpo. Seine Musik besticht durch romantischen Wohlklang. Das skandinavische Kulturleben blieb noch lange (bis in die 40er Jahre) vom zentraleuropäischen Trauma des 1. Weltkrieges unbeeinflusst und entwickelte sich kontinuierlich aus dem des 19. Jahrhunderts heraus fort. Kurt Atterbergs Sinfonien und auch die Werke für Klavier und Orchester sind beredte Beispiele für seine von kompositionstechnischer Eleganz bestimmte Musik. Der Komponist erweist sich als ein Meister in der formalen Behandlung der thematischen Arbeit. Seine klare und durchsichtige Tonsprache knüpft etwa bei der des reifen Peter Tschaikowsky an und steht auch der Musik von Richard Strauss nicht fern. Sie ist allerdings nicht derart schwelgerisch luxuriös, und, obwohl im Ausdruck sparsamer und ein Stück weniger prächtig als diese, von ausgesprochener Schönheit. Partiell ist auch ein Hauch von Impressionismus spürbar.

Für den Filmmusikfreund dürfte als Einstieg die 3. Sinfonie, „Westküsten-Bilder“, mit ihren ausgesprochen tonmalerischen Momenten besonders ansprechend sein. Aber auch die 6. Sinfonie, das von melancholisch-elegischer Grundstimmung geprägte edle Klavierkonzert, die „Rhapsodie für Klavier und Orchester“ und die auf einem schwedischen Volkslied basierende „Ballade und Passacaglia“ – und auch die anderen noch in Vorbereitung befindlichen Teile des Atterberg-CD-Zyklus – verdienen es zweifellos, entdeckt zu werden. Kurt Atterbergs schöne, klangsinnliche Musik bietet nicht allein für unverbesserliche Anhänger romantischen Wohlklanges Hörenswertes und das nicht ausschließlich für einmaligen Genuss.

Die Radio-Philharmonie Hannover des NDR unter Ari Rasilainen und Love Derwinger, Klavier, interpretieren die Stücke angemessen und nicht ohne Leidenschaft.

© aller Logos und Abbildungen bei den Rechteinhabern (All pictures, trademarks and logos are protected.)

Komponist*in:
Atterberg, Kurt

Erschienen:
1998
Gesamtspielzeit:
68:18 Minuten
Sampler:
cpo
Kennung:
999 640-2

Weitere interessante Beiträge:

Schubert Dialog

Schubert Dialog

Holst: The Planets • Strauss: Don Juan

Holst: The Planets • Strauss: Don Juan

The Ghost and Mrs. Muir

The Ghost and Mrs. Muir

Joan of Arc

Joan of Arc