Bert Kaempfert: 90 Minuten nach Mitternacht

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
19. April 2003
Abgelegt unter:
CD

Score

(4/6)

Bert Kaempfert: 90 Minuten nach Mitternacht, Willkommen Mr. B…, Zwei Kerle aus Granit

Der Name des Hamburgers Bert Keampfert (1924-1980) steht insbesondere für einen markanten und reizvollen orchestralen Unterhaltungs-Sound der 60er Jahre, und auch für eingängig-charmante Melodien wie „Spanish Eyes“ und „Danke Schön“. Der Kaempfert-Sound beinhaltet Jazz-Elemente, weiche Beat-Sounds, üppige Streicherlinien und geschickt eingesetzte weibliche Vokalisen.

Die Musik zu 90 Minuten nach Mitternacht (1962), ein Psychothriller um eine Entführung, weist ein recht üppiges Hauptthema auf, das im Score sogar ein wenig leitmotivische Funktion hat. Dank einer Reihe von ordentlich – unter anderem auch geschickt bluesig – ausgeführten Variationen ist es in der Komposition auch recht gut verankert. Die ebenfalls gut auskomponierten Spannungsmusiken tun das ihre, den guten Eindruck dieser Filmmusik zu festigen.

Ebenfalls positiv geht Willkommen Mister B… (1966) ins Ohr. Auch hier gibt’s Bluesiges, neben einem Schuss südländischem Flair und vor allem als Liebesthema das später als Lied von Frank Sinatra zum Hit und Evergreen gewordene „Strangers in the Night“. Auch hier sind wieder einige nette Einfälle in Sachen thematischer Verarbeitung und ebenso eine sorgfältig und recht vielseitig ausgeführte Instrumentierung auszumachen. Kaempfert erhielt für „Strangers in the Night“ den Golden Globe und mehrere amerikanische BMI Awards.

Zwei etwas unverbindlicher wirkende Stücke aus dem Abenteuerfilm Zwei Kerle aus Granit (1970) bringen die fast randvoll bestückte und in exzellentem Stereo-Sound daherkommende CD zum Abschluss. Ein sehr schönes CD-Album, das im Unterhaltungsstil gemachte Filmmusik auf hervorragendem Niveau präsentiert. Ein echtes Sahneschnittchen, dem besonderes Käuferinteresse zu wünschen ist (3½ bis 4 Sterne).

Komponist*in:
Kaempfert, Bert

Erschienen:
2002
Gesamtspielzeit:
77:51 Minuten
Sampler:
Bear Family
Kennung:
BCD 16571 AH

Weitere interessante Beiträge:

Godsend

Godsend

Der Mongole

Der Mongole

British Light Music 3: Discoveries

British Light Music 3: Discoveries

The Yakuza

The Yakuza