Gran Paradiso

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
20. Dezember 2000
Abgelegt unter:
CD

Score

(4/6)

Bei Regisseur Miguel Alexandres Film Gran Paradiso • Das Abenteuer Mensch zu sein handelt es sich um die Geschichte einer „außergewöhnlichen“ Bergbesteigung. Dominic Roth hat für dieses von der Filmförderung Hamburg und der FFA geförderte Projekt eine überraschend sinfonisch angelegte Komposition geliefert. (Komponist Dominic Roth und Regisseur Miguel Alexandres, beide haben bislang für das Fernsehen gearbeitet, geben mit Gran Paradiso ihr Kino-Debüt.)

Dem Hörer wird ein schönes Hauptthema geboten, das die Musik in einer Reihe ordentlich gemachter Variationen durchzieht. Klavier, Streicher und Holzbläser bestimmen das Klangbild einer sicher nicht großartigen, aber solide gearbeiteten und auch sehr angenehm anhörbaren Filmmusik. Stilistische Nähe zu den Arbeiten Rachel Portmans ist deutlich spürbar. Als Zugabe gibt’s noch den Song „Sway“, interpretiert von Leon Gouldt.

Das polnische Orchester mit dem originellen Namen „The Symphonic Laboratory Orchestra Warsaw“ unter Manfred Honetschläger liefert eine in der Tat (ein wenig) nach Laboratorium klingende, aber ansprechende Darbietung. Insgesamt ist Gran Paradiso sicher ein solider 3,5-Sterne-Kandidat. In Relation zu den hollywoodüblichen großzügigeren Musik-Budgets ist das Ergebnis aber besonders beachtlich und verdient einen Zuschlag.

Komponist*in:
Roth, Dominic

Erschienen:
2000
Gesamtspielzeit:
49:55 Minuten
Sampler:
Tsunami
Kennung:
TOS 313|

Weitere interessante Beiträge: