Casino Royale

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
25. März 2003
Abgelegt unter:
CD

Score

(2/6)

„Casino Royale“, der erste von Ian Flemings James-Bond-Romanen, erschien im Jahr 1953, ging abseits der von Harry Saltzman und Albert Broccoli mit „dem“ Ur-Bond-Darsteller, Sean Connery, realisierten Filme im Jahr 1966 in Produktion. David Niven agiert als Sir James Bond in einem arg schrägen Film, in dem sich unter anderem Peter Sellers, John Huston, William Holden und Charles Boyer ein Stelldichein geben. Sieben Regisseure und neun Drehbuchautoren verdarben den Brei, der im Resultat allein zur Star-überladenen und abgefahrenen Bond-Persiflage missraten ist. Burt Bacharach unterlegte mit soft-biederen 60er Jahre Pop-Nummern und ebenso harmlos schlichten Melodien. Einige Teile wie das „Casino Royale Theme“, gespielt von Herb Alpert & The Tijuana Brass, oder auch das von Dusty Springfield gesungene „The Look of Love“ dürften bei Fans einen gewissen Kultcharakter besitzen. Das zum 40-jährigen Bond-Film-Jubiläum von Varèse in sehr sauber abgemischtem, recht frisch klingendem Stereo-Sound veröffentlichte CD-Reissue des alten LP-Albums ist damit erster Linie etwas für pure Nostalgiker.

Komponist*in:
Bacharach, Burt

Erschienen:
2002
Gesamtspielzeit:
34:20 Minuten
Sampler:
Varèse
Kennung:
VSD-6409

Weitere interessante Beiträge:

Captain Corelli’s Mandolin

Captain Corelli’s Mandolin

Frontiers

Frontiers

Albert Roussel: Complete Symphonies

Albert Roussel: Complete Symphonies

Green Dragon

Green Dragon