Liebe, Lügen, Leidenschaften

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
25. März 2003
Abgelegt unter:
CD

Score

(2/6)

Anlässlich der im Januar 2003 in der ARD ausgestrahlten neuen Folgen des TV-Mehrteilers Liebe, Lügen, Leidenschaften komponierte ein Veteran der italienischen Filmmusik, Riz Ortolani (Old Shatterhand), die Musik. Das vorliegende Album besteht aus einer Abfolge passabler, überwiegend poppig-sinfonisch und mitunter auch jazzig gehaltener Stücke, die untereinander nicht besonders eng verbunden sind. Dabei sind auch ein paar recht ansprechende melodische Einfälle (z. B. in „Der große Franz“, „Die Liebe kehrt zurück“ und „Heimliche Affäre“) in diesem mitunter ein wenig nach leichtgewichtigem Ennio Morricone klingenden Album. Unterm Strich in erster Linie ein ordentliches klingendes Souvenir für Freunde der TV-Serie.


Mehrteilige Rezension:

Folgende Beiträge gehören ebenfalls dazu:


Komponist*in:
Ortolani, Riz

Erschienen:
2002
Gesamtspielzeit:
54:32 Minuten
Sampler:
Colosseum
Kennung:
CST 80089.2

Weitere interessante Beiträge:

Song of Bernadette

Song of Bernadette

The Gypsy Moths

The Gypsy Moths

Boyer: The Music of Peter Boyer

Boyer: The Music of Peter Boyer

Die Entführung aus dem Serail

Die Entführung aus dem Serail