28 Days

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
4. Juni 2000
Abgelegt unter:
CD

Score

(2/6)

28 Days • 28 Tage erlebte den deutschen Kinostart am 4. Mai 2000. Der Film mit Sandra Bullock als New Yorker Partygirl, das wegen Trunkenheit am Steuer für 28 Tage in eine Entziehungsanstalt muss, ist eine Komödie mit dramatischen Untertönen. Die Varèse-CD zum Film ist eine Kompilation aus Songs (z. B. „Lean on Me“ von Tom Jones) und einer ziemlich farb- und belanglosen, überwiegend synthiemäßigen Musikuntermalung von Richard Gibbs und damit wohl eher ein reines Souvenir für diejenigen, denen der Film besonders gefiel.


Mehrteilige Rezension:

Folgende Beiträge gehören ebenfalls dazu:


Komponist:
Gibbs, Richard

Erschienen:
2000
Gesamtspielzeit:
36:21 Minuten
Sampler:
Varèse
Kennung:
VSD-6151

Weitere interessante Beiträge:

Brahms: The Four Symphonies

Brahms: The Four Symphonies

Le Temps Retrouvé

Le Temps Retrouvé

The Film Music of Gerard Schurmann

The Film Music of Gerard Schurmann

Something Wild

Something Wild

Cinemusic.de