Shanghigh Noon

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
9. November 2000
Abgelegt unter:
CD

Score

(3/6)

Jackie Chan schlägt wieder zu und entdeckt seit dem Kinostart am 19. Oktober 2000 in Shang-High Noon den Wilden Westen. Es gilt eine entführte chinesische Prinzessin aus einem Lager chinesischer Eisenbahnarbeiter bei Carson City zu retten. In der gewohnten Mischung aus Slapstick und Martial Arts geht Bruce-Lee-Nachfolger Jackie Chan an die Sache heran.

Randy Edelman hat zum Thema „Eastern meets Western“ eine passable Musikuntermalung beigesteuert. Er arbeitet auch dieses Mal mit einer Mischung aus orchestralen und synthetischen Klangelementen. In seiner Musik ist recht nett westernhaftes verarbeitet à la Ennio Morricone und Elmer Bernstein mit einer Prise Jerry Goldsmith, das Ganze garniert mit Maultrommel, Saloon-Pianola sowie Mundharmonika und abgeschmeckt mit dezent asiatisch Klingendem. Vereinzelt blitzt auch mal ein recht netter Einfall aus der ansonsten eher durchschnittlichen Klangschöpfung hervor. Insgesamt ist die Musik zwar sicherlich kein Muss; wer jedoch Edelman mag, der dürfte an der CD durchaus seine Freude haben.


Mehrteilige Rezension:

Folgende Beiträge gehören ebenfalls dazu:


Komponist*in:
Edelman, Randy

Erschienen:
2000
Gesamtspielzeit:
57:28 Minuten
Sampler:
Varèse
Kennung:
VSD-6154

Weitere interessante Beiträge:

I Spy

I Spy

Taras Bulba

Taras Bulba

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Violin Concerto

Violin Concerto