Bubble Boy

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
9. Juni 2002
Abgelegt unter:
CD

Score

(3/6)

John Ottman vertonte in Bubble Boy eine Story um Menschen ohne intaktes Immunsystem. Regisseur Blair Hayes ging an den Problem-Stoff im Stil einer märchenhaft grotesken und zugleich romantischen Komödie heran. Ottmans Score spiegelt das Groteske in Form von Klängen, die an Danny Elfmans Edward Scissorhands erinnern. Daneben stehen romantisch geprägte orchestrale Passagen, teilweise ein wenig heroisch klingend, neben Einschüben von Country, Jazz und zeitgemäßen Pop-Anklängen, inklusive etwas Synthetik und Chor. Unterm Strich ist Bubble Boy ein recht nettes und unterhaltsames CD-Album. Wer einen „Ottman meets Elfman“ in seiner Kollektion haben möchte, greife zu oder höre zumindest Probe.


Mehrteilige Rezension:

Folgende Beiträge gehören ebenfalls dazu:


Komponist:
Ottman, John

Erschienen:
2001
Gesamtspielzeit:
39:50 Minuten
Sampler:
Varèse
Kennung:
VSD 6283

Weitere interessante Beiträge:

Weiße Wölfe / Ulzana (Karl-Ernst Sasse II)

Weiße Wölfe / Ulzana (Karl-Ernst Sasse II)

Suppé & Auber: Overtures

Suppé & Auber: Overtures

Great Composers: Georges Delerue

Great Composers: Georges Delerue

Glasunow: Sinfonien Nr. 1, 2, 3 & 9

Glasunow: Sinfonien Nr. 1, 2, 3 & 9

Cinemusic.de