Atlantis — The Lost Empire

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
4. August 2002
Abgelegt unter:
CD

Score

(4/6)

James Newton Howard vertonte das Disney-Zeichentrickabenteuer um den sagenhaften versunkenen Kontinent Atlantis nicht wie üblich als Musical, sondern als breitorchestrale, romantische Abenteuerfilmmusik. Erfreulicherweise ist die anfänglich nur als Import erhältliche CD mittlerweile als deutsche Pressung bei WEA erschienen.

Was nach dem passablen Song „Where the Dream Takes You“ — und einem nett episch-pathetischen Einstieg — anfänglich über ansprechende, sehr solide Cartoon-Standards nicht hinauszukommen scheint, legt in der zweiten Albumhälfte deutlich zu. Für die Atlantis-Sequenzen erhält die Musik überaus reizvolles, geschickt und liebevoll gestaltetes sehr exotisches Flair, für das allerlei seltenes ethnisches Instrumentarium zum Einsatz kommt, wobei insbesondere die eingesetzten Glocken der Musik ein wenig siamesisches Feeling — vergleichbar z. B. mit dem bei Anna und der König — verleihen. Die sehr schön gearbeiteten Männer-, Frauen- und gemischten Chorsätze runden den stimmigen exotisch-märchenhaften Gesamteindruck überzeugend ab.

Eine Musik, die in der Bewertung bei etwa 3,5 Sternen startet und in den stärksten Momenten bis zu etwa 4,5 erreicht. Als Wertung für das gut klingende Album erscheint mir der nahe liegende Mittelwert von 4 Sternen zutreffend, die für eine klare Empfehlung stehen.

Komponist*in:
Howard, James Newton

Erschienen:
2002
Gesamtspielzeit:
54:24 Minuten
Sampler:
Disney (WEA)
Kennung:
0927-42333-2

Weitere interessante Beiträge:

All About Eve/Leave Her to Heaven

All About Eve/Leave Her to Heaven

The Gospel of John

The Gospel of John

The Adventures of Don Juan

The Adventures of Don Juan

Tschaikowsky: Symphonie No. 6 ‚Pathétique‘

Tschaikowsky: Symphonie No. 6 ‚Pathétique‘