An Everlasting Piece

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
16. Januar 2001
Abgelegt unter:
CD

Score

(3/6)

Für die Musik zur Film-Comedy An Everlasting Piece von Regisseur Barry Levinson dürfte Hans Zimmer mit in irischer Folklore erfahrenen Musikern zusammengearbeitet haben. Ob es sich bei der auf dem CD-Cover genannten Formation, „The Jigs“, um eine reine Media-Ventures-Gründung handelt – zumindest zwei der Spieler (Jeff Rona und Heitor Pereira) sind dem Hause Zimmer zuzuordnen –, ist mir nicht bekannt.

Die Klangschöpfung verwendet ein sehr eingängiges Thema (vermutlich ein irisches Traditional oder darauf basierend) als Leitmotiv, das in einfachen Variationen den Score durchzieht; überwiegend wird auf traditionellen irischen Instrumenten gespielt. Hans Zimmer hat dazu eine Reihe poppig-rockige rhythmische Akzente und in Teilen auch dezent Elektronisches hinzugemixt. Das Resultat kann (wohl bewusst) keine Sinfonik sein, sondern entspricht eher einer Synthese aus irisch-folkloristisch Anmutendem und Popmusik-Elementen: Keine große Filmmusik im üblichen Sinne, aber hübsch und recht stimmungsvoll gemacht und für den Film wohl auch angemessen. Wer ein wenig Zimmer-like aufgepeppte, dabei teilweise etwas schräg anmutende irische Folklore mag, kann hier beruhigt zugreifen. Der Klang ist von Seiten der Technik gut eingefangen worden, das Booklet hingegen enttäuscht durch fehlende Informationen.

Komponist*in:
Zimmer, Hans

Erschienen:
2000
Gesamtspielzeit:
41:53 Minuten
Sampler:
Varèse
Kennung:
VSD-6202

Weitere interessante Beiträge:

Munich

Munich

Johann Strauss I – Edition, Vol. 9

Johann Strauss I – Edition, Vol. 9

Shane – A Tribute to Victor Young

Shane – A Tribute to Victor Young

Taken

Taken