What’s Cooking?

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
25. April 2001
Abgelegt unter:
CD

Score

(5.5/6)

Die kulturelle Vielfalt von Los Angeles reflektiert recht originell die Musik von Graig Pruess zur Komödie What’s Cooking?. Aus Elementen von Hip-Hop, Reaggy und Pop, kombiniert mit z. B. jüdischen Violinen, lateinamerikanischen Congas, Gitarren und vietnamesischen Streichinstrumenten entsteht im Zusammenwirken mit Zitaten bekannter Themen ein teilweise recht überzeugender, unterhaltsamer multi-ethnischer Musik-Mix. Vermutlich war das Musik-Budget der Produktion nur recht bescheiden, so dass in Teilen – wo eine orchestrale Sektion wohl besser zur Wirkung gekommen wäre – ein Synthesizer eingesetzt wird. Nun, das ist letztlich auch eine Geschmacksfrage. Unterm Strich bleibt (von einigen Durchhängern abgesehen) eine nicht einfallslose, farbige und auch stilistisch recht vielfältige, unterhaltsame Komödien-Musik.

Fazit: Die Pacific Time Entertainment Company, Inc. mit Sitz in New York (www.pactimeco.com) präsentiert Filmmusiken auf dem PTE-Label. Erfreulicherweise wird hier auch (noch) wenig bekannten Nachwuchs-Künstlern eine Chance gegeben. Die klingenden Resultate sind zwar nicht immer „erste Sahne“, aber überwiegend erfreulich anhörbar: etwas für Entdeckungsreisende in Sachen Filmmusik.

Komponist*in:
Pruess, Graig

Erschienen:
2000
Gesamtspielzeit:
50:52 Minuten
Sampler:
Pacific Time Entertainment
Kennung:
PTE-8529-2

Weitere interessante Beiträge:

Flamenco Fantasy

Flamenco Fantasy

The Shoes of the Fisherman

The Shoes of the Fisherman

The Film Music of Doreen Carwithen

The Film Music of Doreen Carwithen

Albert Roussel: Complete Symphonies

Albert Roussel: Complete Symphonies