Twilight Zone: The Movie

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
14. November 2000
Abgelegt unter:
CD

Score

(5/6)

Drei Goldsmith-Reissues, die sich kein Sammler entgehen lassen sollte! Alle drei Titel stammen aus besten Goldsmith-Filmmusik-Zeiten: First Blood • Rambo (1982), Twilight Zone: The Movie und Under Fire (beide 1983). Die Musiken wurden seinerzeit auf LP veröffentlicht und erlebten später erste Wiederveröffentlichungen auf CD: Under Fire und Twilight Zone – The Movie waren bislang nur als horrend teure Japan-Importe erhältlich. Umso erfreulicher ist, dass die vorliegenden drei Reissues (jeweils im alten LP-Schnitt) preislich im grünen Bereich liegen; Under Fire und Twilight Zone: The Movie sind als Mid-Price-Angebote der deutschen WEA sogar wahre Schnäppchen.

Twilight Zone: The Movie ist ein Episodenfilm, der an Rod Serlings berühmte Science-Fiction-Fantasy-Fernsehserie der Sechziger anknüpft (hierzu siehe auch Twilight Zone). Das bekannteste klingende Markenzeichen der Serie – die Main- und End-Title-Music von Marius Constant – rahmen die neue Filmmusik ein. Goldsmith verlieh den vier sehr unterschiedlichen Episoden ein sehr individuell zugeschnittenes raffiniertes Klanggewand. Die Episoden „Kick the Can“ und „It’s a Good Life“ sind im Ausdruck sehr lyrisch gehalten und von eingängiger Melodie dominiert; „Nightmare At 20,000 Feet“ und „Time Out“ hingegen sind mehr von Action-Score-Elementen geprägt. In „Time Out“ ist der Komponist recht experimentell: Die sehr rhythmisch akzentuierte Bartók-nahe Tonschöpfung verwendet keine Streicher und Bläser, sondern ausschließlich Klavier, Synthesizer und ein vielfältig eingesetztes Schlagwerk. In „Nightmare At 20,000 Feet“ spürt man deutlich Anklänge an die ein Jahr zuvor (1982) vorgelegte Musik zu Poltergeist.

Komponist*in:
Goldsmith, Jerry

Erschienen:
2000
Gesamtspielzeit:
45:24 Minuten
Sampler:
WB
Kennung:
759 923 887

Weitere interessante Beiträge:

Carmen Suite

Carmen Suite

Crimson Tide

Crimson Tide

Christmas with the Pops

Christmas with the Pops

Ravel: Bolero etc.

Ravel: Bolero etc.