The Mothman Prophecies

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
25. Mai 2002
Abgelegt unter:
CD

Score

(2/6)

Mark Pellingtons Science-Fiction-Mystery-Thriller The Mothman Prophecies • Tödliche Visionen läuft seit dem 25. April 2002 in den deutschen Kinos. Colosseum hat zum Film eine Doppel-CD zum Preis von einer herausgebracht. Auf CD 1 gibt’s insgesamt 10 Songs von „King Black Acid“, „Low“ und „Glen Branca“. In Teilen sind auch hier die Keyboarder Tom Hajdu und Andy Milburn von „Tomandandy“ mit am Werke, die den auf CD 2 vertretenen Score komponiert und produziert haben.

Was hier insgesamt geboten wird, ist eine Mischung aus hypnotisch-ätherischen Synthie-Sounds, verfremdeten Gitarrenklängen und rockigen Rhythmen. In den mitunter metallisch wirkenden, aber nicht generell unmelodischen Sound-Designs haben auch gelegentliche pointierende Klavier- und Streicherpassagen ihren Raum. Insgesamt sicher nichts Großes, sondern eher etwas, das stimmungsvoll unterhaltsam ist, für die, welche eine klingende Erinnerung zum Film suchen und/oder die gern stark synthetisch orientierte Filmscores mögen.

Komponist*in:
Tomandandy

Erschienen:
2002
Gesamtspielzeit:
CD 1 - 45:31 Minuten, CD 2 - 59:26 Minuten
Sampler:
Colosseum
Kennung:
CST 8087-2

Weitere interessante Beiträge:

The Art of Franz Konwitschny, Vol. II

The Art of Franz Konwitschny, Vol. II

Arac Attack (Eight Legged Freaks)

Arac Attack (Eight Legged Freaks)

An Everlasting Piece

An Everlasting Piece

Jaws (McNeely/Varèse)

Jaws (McNeely/Varèse)