Sein oder Nichtsein

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
6. März 2001
Abgelegt unter:
DVD

Film

(5/6)

Bild

(4.5/6)

Ton

(3/6)

Extras

(3/6)

Der gebürtige Berliner Ernst Lubitsch zählte bereits Anfang der 20er Jahre zu den berühmtesten Regisseuren Europas. 1922 holte ihn Marry Pickford nach Hollywood, wo er sich zum Spezialisten subtiler Film-Komödien entwickelte. Wichtig sind aber auch seine in opulenten – auf ihre Art perfekten – Schwarz-Weiß-Bildern inszenierten Film-Operetten. Zu seinen berühmtesten Tonfilmen gehören Blaubarts achte Frau (1938) und Ninotschka (1939).

In To be or not to be • Sein oder Nichtsein geht es um eine inkompetente Schauspieler-Truppe, die im besetzten Warschau den Nazis ein Schnippchen schlägt. Der Film kam 1942 in die Kinos und erzeugte anfänglich heftige Kontroversen. In der Tat scheint das Sujet auf den ersten Blick ungeeignet, ein so ernsthaftes Thema wie den Naziterror anzugehen. Der Film erweist sich aber bei eingehender Betrachtung als zeitlos-brillante Farce. Die Befehlshierarchie der Nazis wird intelligent entlarvt und verspottet, indem der Regisseur den Zuschauer bravourös manipuliert, ihn dabei aber zugleich raffiniert unterhält. Selbst heutzutage wirkt der Film in seiner unkonventionellen Art, indem er die Erwartungshaltung der in üblichen Kino-Standard-Kategorien verhafteten Zuschauer enttäuscht, keineswegs antiquiert. In ihrer bissigen und unverwechselbaren Art gehört diese schwarze Satire zum besten was Hollywood zum Thema „Nazis im Spiegel des amerikanischen Films des zweiten Weltkriegs“ zu bieten hat.

Der Film auf DVD

Die Arthaus-DVD präsentiert den Schwarzweiß-Film mit sauber detailliertem Bild und ohne größere Bildschäden; ebenfalls positiv bewertet werden Kontrast und Schärfentiefe. Den ordentlichen Mono-Ton gibt es sowohl in Deutsch als auch in Englisch. Etwas bescheiden – in Anbetracht des Alters der Produktion aber akzeptabel – ist das Zusatzmaterial; das zwar mit einem (sogar deutschen) Kino-Trailer aufwartet, ansonsten aber „nur“ solide Basis-Infos über den Regisseur Ernst Lubitsch auf Texttafeln zu bieten hat.

Regisseur*in:
Lubitsch, Ernst

Erschienen:
2000
Vertrieb:
Kinowelt
Kennung:
DVD 1871
Zusatzinformationen:
USA 1942

Weitere interessante Beiträge:

Aristocats

Aristocats

König der Toreros

König der Toreros

Das Dschungelbuch

Das Dschungelbuch

Up – Oben (DVD)

Up – Oben (DVD)