Ravel: Das Kind und der Zauberspuk

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
4. Oktober 2004
Abgelegt unter:
Klassik

Maurice Ravels reizende, anspruchsvolle Kinderoper „L’enfant et les sortilèges — Das Kind und der Zauberspuk“ ist ein klanglich äußerst vielseitiges und farbiges Stück. Das überaus reizvolle, originelle Werk pendelt zwischen impressionistischer Zartheit und expressiver Steigerung, kommt modern, aber keineswegs modernistisch daher. Die nuancierte Darstellung unter Herbert Kegel ist darüber hinaus wohl die derzeit einzige deutschsprachige Version auf dem CD-Markt.

Komponist*in:
Ravel, Maurice

Erschienen:
1996
Gesamtspielzeit:
42:27 Minuten
Sampler:
Berlin Classics
Kennung:
0091182BC
Zusatzinformationen:
RSO Leipzig, H. Kegel

Weitere interessante Beiträge:

Schostakowitsch: Sinfonien 1 & 15

Schostakowitsch: Sinfonien 1 & 15

Härlig är jorden (Schwedische Psalmmelodien)

Härlig är jorden (Schwedische Psalmmelodien)

Felix Weingartner – Sinfonie No. 2

Felix Weingartner – Sinfonie No. 2

Marnie

Marnie