Film verstehen

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
21. September 2000
Abgelegt unter:
Lesen

„Film verstehen“ von James Monaco ist die überarbeitete und aktualisierte Version eines fast – schon – Klassikers: es handelt sich um eine Sonderausgabe im Großformat der ehedem zweibändigen Rowohlt-Taschenbuchausgabe. Das Buch hat bereits eine rund 20-jährige Tradition und ist zu einem Standardwerk seiner Art geworden: einer gelungenen Einführung in die verschiedenen künstlerischen und technischen Aspekte des Films. Seit der Erstausgabe hat eine stürmische, nicht zuletzt „digitale“ Entwicklung stattgefunden, der die neue Ausgabe (durch Berücksichtigung der neuen Medien) in einem speziellen Kapitel besondere Rechnung trägt. James Monaco versteht es, auch komplexe Zusammenhänge anschaulich und verständlich einer nicht filmwissenschaftlich vorgebildeten Leserschaft zu präsentieren. In einem ersten Kapitel zeigt der Autor als allgemeine Einführung Parallelen und Abgrenzungen des Kinofilms zu anderen Künsten wie Roman, Theater, Musik und Architektur auf. In vier weiteren Kapiteln werden anschließend wesentliche Aspekte herausgearbeitet, zu Filmtechnik, Filmsprache, Filmgeschichte und Filmtheorie. Von den beiden abschließenden Kapiteln widmet sich eines den klassischen Print- und elektronischen Medien. Ein Kapitel zu Multimedia beschließt die kompetente Einführung.

Eine wertvolle Abrundung der Veröffentlichung sind die noch folgenden sorgfältig erarbeiteten und umfangreichen Anhänge: eine „Chronik“ vom Jahr 130 n. Chr. bis heute, „Lektüre zum Film“ mit weiterführenden Literaturhinweisen sowie eine Sammlung wichtiger Fachausdrücke im „Lexikon der Fachbegriffe und Register“.

Die Publikation ist eine Fundgrube für jeden Kino-Interessierten, denn Filme zu verstehen ist komplex, verlangt ein geschultes Auge, um die in den Bildern verschlüsselten Botschaften dechiffrieren zu können. Die unabdingbare Voraussetzung hierfür ist ein solides Basis-Wissen. Somit ist das in der neuen großformatigen, einbändigen Version vorliegende Buch in jedem Fall ein wichtiges Kernstück jeder guten Film-Bibliothek.


Mehrteilige Rezension:

Folgende Beiträge gehören ebenfalls dazu:


Autor*in:
Monaco, James

Erschienen
2000
Seiten:
848
Verlag:
Europa Verlag
Kennung:
ISBN 3-203-84111-8
Zusatzinfomationen:
€ 34,90 (D)

Weitere interessante Beiträge:

Chaos statt Musik

Chaos statt Musik

Die Oscar-Filme

Die Oscar-Filme

Das große Lexikon der Filmkomponisten

Das große Lexikon der Filmkomponisten

Planet Erde

Planet Erde