Bruce Willis, film: 4

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
21. September 2000
Abgelegt unter:
Lesen

Bruce Willis’ Karriere vom Barkeeper zum eigensinnigen Hollywood-Actionstar porträtiert die neueste Veröffentlichung aus dem Bertz-Verlag, „film: 4, Bruce Willis“. Es ist das erste deutschsprachige Buch auf dem Markt, das sich mit Willis eingehend beschäftigt und auch jeden seiner derzeit rund 30 Filme eingehend kommentiert. Willis, der geraume Zeit zumeist in Killer- oder zum Teil oberflächlich platten Actionrollen zu sehen war, zeigt inzwischen auch verstärkt subtile Züge – wie in The Sixth Sense. Die Ausstattung ist identisch mit den übrigen Titeln dieser Reihe (siehe hierzu auch die Rezensionen zu „Tim Burton, film: 5“ und „Alfred Hitchcock, film: 7“). Auch im vorliegenden Band überzeugt die sorgfältige und liebevolle Ausstattung mit umfangreichem Bildmaterial und auch die Essays des Autorenkollektivs sind weitgehend überzeugend und informativ geraten – eine interessante, gut lesbare Publikation und dazu auch noch ein solides Nachschlagewerk.

Fazit: Die hier vorgestellten Publikationen sind kürzlich im Handel erschienen. Von den vier Titeln würde ich speziell dem Einsteiger (aber natürlich auch allen anderen) James Monacos „Film verstehen“ besonders empfehlen. Zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis bekommt der interessierte Leser ein umfangreiches, sehr gut gemachtes Kompendium um sich ein besseres Film-Verständnis anzueignen.

Die beiden Essays zu den Film-Klassikern Citizen Kane und Die Vögel sind besonders für diejenigen gemacht, die sich eingehender mit den Filmen beschäftigen möchten. Mich hat besonders der Band zu Citizen Kane angesprochen, aber das liegt wohl auch daran, dass dieser Film ganz besonders fasziniert. Für Hitchcock-Freunde ist die Monografie über Die Vögel sicher ähnlich interessant.

In der schon bekannten vorbildlichen Aufmachung liegt jetzt das erste deutschsprachige Buch zu Bruce Willis vor. Für Fans sicher ein Muss, für viele andere sicher ebenfalls lesenswert und dazu ein gutes Nachschlagewerk.

Autor*in:
Kilzer, Anette

Erschienen
2000
Seiten:
228
Verlag:
Bertz Verlag
Kennung:
ISBN 3-929470-70-5
Zusatzinfomationen:
€ 16,90 (D)

Weitere interessante Beiträge:

Teen Scream – Titten & Terror im neuen amerikanischen Kino

Teen Scream – Titten & Terror im neuen amerikanischen Kino

Martin Scorsese (Monografie)

Martin Scorsese (Monografie)

Demnächst in ihrem Kino – Grundlagen der Filmwerbung und Filmvermarktung

Demnächst in ihrem Kino – Grundlagen der Filmwerbung und Filmvermarktung

Sie nannten mich Familienbulle

Sie nannten mich Familienbulle