Chicken Run – Hörspiel, 1. Teil

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
21. September 2000
Abgelegt unter:
CD

Das Film-Hörspiel

Bei der Hörspiel-Fassung handelt es sich um die nur leicht modifizierte Filmtonfassung mit Erzähler. Das ist sehr erfreulich, weil die deutsche Synchronisation sehr gelungen ist. Die 91 Filmminuten resultieren in einer mit 82 Minuten nur geringfügig kürzeren Audiofassung, die eine Wiederbegegnung mit den Stimmen von z.B. Heidrun Bartholomäus, Klaus Sonnenschein, Ingolf Lück und Hans Teuscher ermöglicht. Daneben wird natürlich auch viel von der gelungenen Filmmusik geboten. Eine überaus ansprechende Doppel-CD – nicht ausschließlich für Kinder.

1007Fazit: Die Musik zu Chicken Run des aus dem Hause Media-Ventures stammenden Komponisten-Duos John Powell und Harry Gregson-Williams ist keinesfalls zusammen gezimmert. Hier präsentiert sich eine grundsolide und auf handwerklich mehr als gutem Niveau ausgeführte Tonschöpfung, die viele Musikstile geschickt kombiniert. Die abwechslungsreiche, schmissige und angenehmerweise weitgehend orchestrale Filmmusik beweist Pfiff, ist dazu sehr ohrenfreundlich und somit ein (mehr als) eindeutig zu empfehlendes Hörvergnügen.

Gesamtspielzeit:
40 Minuten
Sampler:
Karussell
Kennung:
544 359-2

Weitere interessante Beiträge:

Ravel: Bolero, La Valse, Rhapsodie Espagnole

Ravel: Bolero, La Valse, Rhapsodie Espagnole

Krzysztof Penderecki: A Polish Requiem

Krzysztof Penderecki: A Polish Requiem

La Princesse de Clèves – Französische Romantik

La Princesse de Clèves – Französische Romantik

The Italian Job

The Italian Job