Charlie’s Angels – Full Throttle

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
25. Juli 2003
Abgelegt unter:
Sampler

Charlies drei Engel und ebenso die grelle Comic-Figur aus Brösels Bölkstoff-Werkstatt erlebten in diesen Tagen ein Leinwand-Comeback in Charlie’s Angels – Full Throttle • 3 Engel für Charlie – Volle Power und Werner – Gekotzt wird später.

Zu beiden Filmen gibt es von CD nur bedingt Filmmusikalisches, sondern eher Trendiges zu hören. Der bereits auf MTV regelmäßig zu hörende Film-Hit-Song „Feel Good Time“ der Punksängerin Pink ist außerdem als separate Auskopplung, als so genannte „Pink-Single“, erhältlich. Neben zeit-gemäßen Sounds sind aber auch Pop-Stücke der 70er und 80er vertreten, beispielsweise Donna Summers Song „Last Dance“ der das Album beschließt.


Mehrteilige Rezension:

Folgende Beiträge gehören ebenfalls dazu:


Originaltitel:
3 Engel für Charlie - Volle Power

Komponist*in:
Shearmur, Edward

Erschienen:
2003
Gesamtspielzeit:
50:06 Minuten
Sampler:
Sony Music
Kennung:
512306 2

Weitere interessante Beiträge:

Anton Bruckner: 0 & 00

Anton Bruckner: 0 & 00

To Infinity and Beyond

To Infinity and Beyond

The Fastest Gun Alive/House of Numbers

The Fastest Gun Alive/House of Numbers

Vaughan Williams: Symphonies 1-9

Vaughan Williams: Symphonies 1-9