Blade II

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
31. Oktober 2002
Abgelegt unter:
CD

Score

(3.5/6)

Seit dem 2. Mai 2002 ging Wesley Snipes in dem mit Martial-Arts-Elementen angereicherten Blade II (auch in den deutschen Kinos) erneut auf Vampirjagd. Anfang Juni hat Varèse eine Score-CD nachgereicht.

Nach einem noch etwas flachbrüstigen, eher rockig-rhythmischen Eingangsstück legt die Musik merklich zu. Das Hauptthema erinnert in seinem rockig-jazzigen, fetzigen Stil ein wenig an das Monty Normans für James Bond. Dem gekonnten, üblichen Beltrami-Horror-Mix aus synthetischen Klängen, rockig-technohafter Rhythmik und orchestraler Sinfonik verleihen dieses Mal asiatische Flöten und Zupfinstrumente, vor allem aber die japanischen Taiko-Trommeln eine markant-reizvolle Note. Neben den vielen rasanten Action-Passagen sind auch einige stimmungsvolle lyrische Ruhepunkte einkomponiert. Insgesamt eine zwar relativ kurze, aber recht abwechslungsreiche CD, die sich insbesondere Freunde von Marco Beltramis Musik nicht entgehen lassen sollten.


Mehrteilige Rezension:

Folgende Beiträge gehören ebenfalls dazu:


Komponist:
Beltrami, Marco

Erschienen:
2002
Gesamtspielzeit:
33:45 Minuten
Sampler:
Varèse
Kennung:
VSD 6365

Weitere interessante Beiträge:

Queen: Symphonie

Queen: Symphonie

Electric Shadows: Film Music by Zhao Jiping

Electric Shadows: Film Music by Zhao Jiping

Christmas with the Pops

Christmas with the Pops

The Day after Tomorrow

The Day after Tomorrow

Cinemusic.de