The Lizzie McGuire Movie

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
27. November 2003
Abgelegt unter:
CD

Die quirlige, blonde Hilary Duff spielt in der am 6. November 2003 an den deutschen Kinostart gegangenen Teeniekomödie The Lizzie McGuire Movie 42; Popstar auf Umwegen die Hauptrolle. Vom orchestralen Score Cliff Eidelmans ist nur eine knappe Suite vertreten. Die siebeneinhalb Score-Minuten bieten dabei allein nettes, aber zugleich x-fach gehörtes Komödienscoring. Außerdem gibt’s einen Mix von Popsongs. Neben einigen Duff-Songs sind Titel von Atomic Kitten, Vitamin C, Jump5 sowie ein Dean-Martin-Oldie, das schmalzige „On an Evening in Roma“, zu hören.

Für die meisten Filmmusik-Sammler ist dies sicher ein eher entbehrliches Album. Eines, das seine Liebhaber (beiderlei Geschlechts) in erster Linie bei den Fans von Hilary Duff und auch bei denen finden wird, die eine klingende Erinnerung an den Film erwerben möchten.


Mehrteilige Rezension:

Folgende Beiträge gehören ebenfalls dazu:


Originaltitel:
Popstar auf Umwegen

Komponist*in:
Diverse

Erschienen:
2003
Gesamtspielzeit:
47:46 Minuten
Sampler:
Disney Records (wea)
Kennung:
5050466-6312-2-0

Weitere interessante Beiträge:

Best of James Bond

Best of James Bond

Evolution

Evolution

Prokofjew: Egyptian Nights etc.

Prokofjew: Egyptian Nights etc.

The Film Music of Arthur Benjamin & Leighton Lucas

The Film Music of Arthur Benjamin & Leighton Lucas