The Gypsy Moths

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
30. April 2004
Abgelegt unter:
CD

Score

(4/6)

The Gypsy Moths • Die den Hals riskieren (1968), inszeniert vom 2002 verstorbenen Regisseur John Frankenheimer (The Birdman of Alcatraz, Der Zug, French Connection II, Ronin), ist eine wenig bekannte Charakterstudie aus dem Milieu der Kunstfallschirmspringer mit einer Reihe rasant inszenierter Stunts.

Elmer Bernstein hat für die im mittleren Westen der USA, in Bridgeville (Kansas), angesiedelte Filmhandlung einen warmherzigen Americana-Score geliefert. Insbesondere das Hauptthema steht dem zum John-Wayne-Spätwestern True Grit • Der Marshall (1969) sehr nahe und auch in den Stunt-Szenen mit ihren schönen Landschaftspanoramen ist die Musik mit Bernsteins Westernkompositionen ebenfalls verwandt. Der Komponist macht hier sowohl das Majestätische als auch die latente Lebensgefahr für die Fallschirmspringer erfassbar. Der Schwerpunkt des insgesamt eher zurückhaltend angelegten Scores liegt aber im in Töne fassen dessen, was zwischen den Protagonisten ungesagt bleibt. Bernstein fokussiert hier gekonnt auf die Gefühle der handelnden Figuren. Dazu greift er in Teilen auf seinen charakteristischen, kammermusikalisch-transparenten Stil mit diversen Holzbläsersoli zurück. Neben den gewohnt warmen Americana-Klängen wird aber auch psychologisch gespiegelt, durch bittersüße Soli oder auch unheimliche Klangfiguren.

Mit rund 27 Minuten Spielzeit zwar eine recht kurze, aber hörenswerte und auch charmante Bernstein-Filmmusik, die musikalisch bei 4 Sternen eingeordnet werden kann. Das FSM-Album präsentiert nicht allein den kompletten Score, sondern auch sämtliche für den Film speziell komponierte Source Music: Swingendes und Funk für Nachtklubszenen und teilweise zirkusnahe Blasmusik-Piècen für die Show-Einlagen. Und das Booklet gibt sich dieses Mal zwar etwas weniger umfangreich, ist aber wiederum sehr informativ und solide ausgestattet.

Alles in allem ist diese FSM-Veröffentlichung ein sehr rundes und wohlklingendes Höralbum und zugleich eine gelungene Edition, die mit der enthaltenen Source Music zusätzliche interessante Einblicke bietet. Zwar sicher kein absolutes Muss, aber in jedem Fall eine sehr hübsche und damit willkommene Ergänzung für die Elmer-Bernstein-Diskografie.

Komponist*in:
Bernstein, Elmer

Erschienen:
2002
Gesamtspielzeit:
61:08 Minuten
Sampler:
FSM
Kennung:
Vol. 5 No. 12

Weitere interessante Beiträge:

Peter und der Wolf

Peter und der Wolf

Lost In Space

Lost In Space

Terminator 3: Rise of the Machines

Terminator 3: Rise of the Machines

Faccia a faccia

Faccia a faccia