The Dish

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
29. Mai 2001
Abgelegt unter:
CD

Score

(3/6)

In The Dish geht es um die australische Beteiligung an der Appollo-11-Mission von 1969, bei der erstmals ein Mensch den Mond betrat. Eine riesige Satelliten-Antenne in Parkes bei Sydney – genannt „The Dish“ – spielte dabei eine wichtige Rolle …

Von der recht langen Spielzeit der Varèse-CD sollte man sich nicht blenden lassen, der Score-Anteil beträgt gerade mal rund 26 Minuten, den Rest bestreiten Songs. Edmund Choi, der Komponist der Musik, hat sich stilistisch stark an James Horner orientiert. Vokalisierende Knabenchöre (Australian Boys Choir) und das Melbourne Symphony Orchestra schlagen zum Teil leicht heroisch-pathetische, wie auch komödiantische Töne an. Dabei herausgekommen ist ein nettes, aber sicherlich nicht besonders aufregendes Filmmusik-Album.


Mehrteilige Rezension:

Folgende Beiträge gehören ebenfalls dazu:


Komponist*in:
Choi, Edmund

Erschienen:
2001
Gesamtspielzeit:
55:33 Minuten
Sampler:
Varèse
Kennung:
VSD 6226

Weitere interessante Beiträge:

Tristan und Isolde

Tristan und Isolde

Frank Bridge – Orchestral Works, Vol. 5

Frank Bridge – Orchestral Works, Vol. 5

Albert Roussel: Complete Symphonies

Albert Roussel: Complete Symphonies

Schubert: Schubert Lieder with Orchestra

Schubert: Schubert Lieder with Orchestra