The Classic Film Music of Georges Auric, Vol. 2

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
30. November 1999
Abgelegt unter:
Sampler

Score

(5/6)

Speziell auf der zweiten Adriano-CD sind einige dezente Modernismen sowie manch ungewöhnliche, aber aparte Klangkombinationen und der Einsatz des elektronischen Ondes Martenots zu hören. Der Einsatz diesen Instrumentes war keine Novität: Bereits Arthur Honneger und Jacques Ibert verwendeten es in den Dreißiger Jahren in ihren Kompositionen. Das deutsche Pendant, das Trautonium, wurde zeitgleich von Paul Hindemith eingesetzt und diente sogar zur Vertonung von Zeichentrickfilmen des Dritten Reiches. Die Bedeutung von Miklós Rózsas Einsatz des verwandten Theremins in Spellbound • Ich kämpfe um Dich (1945) relativiert sich dadurch ein wenig.

Fazit: Alle drei CDs bieten sehr interessante Einblicke in das Œuvre dieses bislang vernachlässigten Komponisten. Die Booklets sind sehr informativ und auch die Aufnahmetechnik lässt keine Wünsche offen: Somit gibt’s eine dicke Empfehlung.

Hier gibt es eine Übersicht der bisher besprochenen Chandos-Movies-CDs.

© aller Logos und Abbildungen bei den Rechteinhabern (All pictures, trademarks and logos are protected.)

Komponist*in:
Auric, Georges

Erschienen:
1999
Gesamtspielzeit:
70:27 Minuten
Sampler:
Marco Polo
Kennung:
8.225066

Listing:

Orphée (22:19) Les Parents terribles (3:00) Thomas l´imposteur (12.33) Ruy Blas (28:53)

Weitere interessante Beiträge:

Spices! Perfumes! Toxins!

Spices! Perfumes! Toxins!

Schumann: Sinfonien 1 & 2 (Mahler-Orchestration)

Schumann: Sinfonien 1 & 2 (Mahler-Orchestration)

Ivanhoe

Ivanhoe

Star Wars: Episode VII – The Force Awakens

Star Wars: Episode VII – The Force Awakens