Sexy Voices

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
2. Juli 2000
Abgelegt unter:
Sampler

Score

(2/6)

Zwei Life-Style-Sampler mit so genannter Lounge-Musik sind die CDs „Our Man from Rome“ und dessen Nachfolger „Sexy Voices“. In beiden Fällen gibt es in zwangloser Folge italienische Main-Title-Filmmusiken von der Mitte der sechziger bis in die frühen siebziger Jahre zu hören. Bei diesen beiden Alben ist nicht der ernsthafte Filmmusik-Sammler die Zielgruppe, sondern der, der reine Hintergrund-Unterhaltungsmusik sucht. Der Tonfall ist auch dementsprechend rein poppig: mal instrumental und auch mal vokal, im typischen Stil der Ära, die eines der recht originell gemachten Booklets als „Golden Age of Italian Film Music“ bezeichnet. Die hier vertretenen Komponisten sind neben anderen Armando Trovajoli, Luis Enrique Bacalov, Piero Piccioni, Ludovico Pavoni und Ennio Morricone. Nun, das Resultat ist in meinen Augen eine Sache des rein individuellen Geschmacks: entweder man mag diese Art der Unterhaltungs-Musik oder halt nicht.


Mehrteilige Rezension:

Folgende Beiträge gehören ebenfalls dazu:


Komponist*in:
Diverse

Erschienen:
2000
Gesamtspielzeit:
54:16 Minuten
Sampler:
Ceraton
Kennung:
CT/LS 0302

Weitere interessante Beiträge:

Paycheck

Paycheck

Citizen Kane

Citizen Kane

The Best of Everything

The Best of Everything

Captain Kronos: Vampire Hunter

Captain Kronos: Vampire Hunter