Mississippi Burning

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
26. November 2001
Abgelegt unter:
DVD

Film

(5.5/6)

Bild

(4/6)

Ton

(4/6)

Extras

(2/6)

Der Film zeigt eine historische Begebenheit aus dem Jahr 1964, als „Amerika im Krieg war, mit sich selbst“ – wie der beigefügte Trailer anmerkt. Das Verschwinden dreier junger Bürgerrechtler zog eine FBI-Aktion nach sich, anhand derer die Folgen von jahrhundertelanger Unterdrückung der schwarzen Bevölkerung in den Südstaaten aufgezeigt werden. Der spannend inszenierte Mississippi Burning (in Deutschland auch unter dem Titel Mississippi Burning – Die Wurzeln des Hasses gezeigt) gerät auch durch die hervorragenden schauspielerischen Leistungen von Gene Hackmann und Willem Dafoe zur eindrucksvollen und sehr sehenswerten Studie in Sachen Ku-Klux-Klan und Rassismus.

Die DVD präsentiert den Film in guter Qualität. Das Bild ist ordentlich durchzeichnet, die Farben sind gut, allerdings lässt die Schärfe etwas zu wünschen übrig. Der Tonmix kommt wenig effektheischerisch, sondern eher dezent atmosphärisch – in solidem Dolby-Surround – herüber. Auch hier gibt’s als Zusatz-Material nur einen Trailer.

Originaltitel:
Mississippi Burning (Mississippi Burning – Die Wurzeln des Hasses gezeigt)

Regisseur*in:
Parker, Alan

Erschienen:
2003
Vertrieb:
20th Century Fox
Zusatzinformationen:
USA, 1988

Weitere interessante Beiträge:

Die Höhle der vergessenen Träume (3D-Blu-ray)

Die Höhle der vergessenen Träume (3D-Blu-ray)

08/15, 3. Teil – In der Heimat

08/15, 3. Teil – In der Heimat

Citizen Kane

Citizen Kane

Chicago

Chicago