Mary Fahl – The Other Side of Time

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
25. April 2004
Abgelegt unter:
Sampler

Eine Newcomerin mit prägnanter Altstimme: Das ist Mary Fahl, die in den USA durch den Song „Going Home“ zum Bürgerkriegsdrama Gods and Generals (2003) größere Popularität erlangte. Mit „The Other Side Of Time“ legt die Sängerin der Gruppe „October Project“ jetzt ihr solistisches Debütalbum vor.

Über rund eine Stunde zeigt Mary Fahl sowohl sängerisches Talent als auch stilistische Vielseitigkeit. Der Bogen des gut fließenden, abwechslungsreichen und damit sehr unterhaltsamen CD-Albums spannt sich vom o. g. Filmsong mit irischem Flair, über rein Poppiges, Spirituals und Gospels Nahestehendes, von weltmusikalischem Einschlag und Erotik zugleich Geprägtem, bis hin zur bekannten Donizetti-Opernarie. Und nochmals ein Filmsong mit irischem Flair, das von Mychael Danna bearbeitete Traditional „The Dawning of the Day“ aus The Guys, beschließt eine mehr als nur einmal hörenswerte musikalische Reise. Für Besitzer eines Computers wartet die CD außerdem mit einem CD-ROM-Teil auf, der zusätzliche, über das Internet aufrufbare Features bereithält.

Komponist*in:
Diverse

Erschienen:
2003
Gesamtspielzeit:
61:26 Minuten
Sampler:
Sony Odyssey
Kennung:
SK 89892

Weitere interessante Beiträge:

Horton Hears a Who!

Horton Hears a Who!

Monster House

Monster House

The Phantom Menace and other film hits

The Phantom Menace and other film hits

Der Kaiser von Atlantis

Der Kaiser von Atlantis