Dinosaurier

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
20. Juni 2001
Abgelegt unter:
DVD

Film

(3.5/6)

Bild

(6/6)

Ton

(5.5/6)

Extras

(4.5/6)

Die Abenteuer des Iguanodons Aladar, der mit seiner Adoptiv-Familie, einer Lemuren-Horde, nach einem katastrophalen Meteoriten-Einschlag eine neue Heimat finden muss, schildert Disneys Dinosaurier, der ab 12. Juli auf DVD (und auch auf VHS-Kassette) erhältlich sein wird.

Das Urzeit-Spektakel nimmt sich gegenüber den wissenschaftlichen Fakten (siehe auch das Dinosaurier-Special) beträchtliche Freiheiten. Nicht allein, dass es Lemuren in der Ära der Urzeit-Giganten einfach noch nicht gab, die Disney-typisch aufgemotzten Viecher agieren für meinen Geschmack auch zu „smart and trendy“. Nun, vermutlich muss man Animations-Filme heutzutage so machen, um heutige Kids ansprechen zu können. Im übrigen bietet die Story sympathischen klassischen Disney-Standard. Disneys Dinosaurier dürfte gerade für Kinder eine solide Unterhaltung sein und auch Anregung geben, sich mit einer faszinierenden Epoche der Erd-Geschichte eingehender zu beschäftigen. Erwachsene werden sich wohl insbesondere für die tricktechnisch brillante breite Eröffnungs-Sequenz begeistern können. Nicht vergessen werden darf auch die vorzügliche Filmmusik von James Newton Howard.

Die Buena-Vista-DVD präsentiert den Film in herausragender Qualität und im originalen Kino-Format von 1:1,85 (16:9 optimiert). Das makellose und dazu sehr plastisch wirkende Bild verdient die Bezeichnung Referenz-Klasse! (Der Vergleich mit dem ebenfalls enthaltenen qualitativ keineswegs schlechten Kino-Trailer bringt den Unterschied eindrucksvoll an den Tag.) Ebenfalls beachtlich ist der sehr plastische AC-3-5.1-Ton. In den Effekt-Sequenzen hätte ich mir zwar noch etwas mehr Power gewünscht, aber dies ist kein echter Schwachpunkt.

Sehr ansprechend geraten sind die gut animierten, übersichtlichen Bildschirm-Menüs, die leichte Navigation ermöglichen. Speziell für die Youngster gibt es im recht umfangreichen Zusatz-Material (im Unter-Menü „Extras“) drei interaktive Spiele. Der Blick hinter die Kulissen, Making Of, ist mit nur 4 Minuten zwar etwas arg knapp geraten, aber dafür sogar komplett deutsch synchronisiert und nicht bloß entsprechend untertitelt. Daneben werden weitere Einblicke in die Machart des Films in Form zweier interessanter, alternativ wählbarer Möglichkeiten geboten. Zum einen kann man sich die im Untermenü „Blick hinter die Kulissen“ gelisteten Sequenzen in beliebiger Folge anschauen, zum anderen wird auf Wunsch während des Films an entsprechenden Stellen (oben links im schwarzen Balken) ein Dino-Symbol gezeigt: Nach Aktivieren per Fernbedienung wird der Film für die betreffende Erklärung unterbrochen und anschließend automatisch fortgeführt. Wem das alles noch nicht reicht, der kann zum Film einen begleitenden Kommentar der Regisseure anwählen (in Englisch mit deutschen Untertiteln).

Wer dem Song „Can Somebody tell me who I am?“ der Gruppe Orange Blue etwas abzugewinnen vermag, kann diesen in Form eines Musik-Videos erleben. In der Werbe-Ecke „Trailershow“ gibt’s als kleines Schmankerl schon den Trailer zum neuesten Disney-Streifen Atlantis.

Erschienen:
2001
Vertrieb:
Buena Vista
Kennung:
DVD 13668
Zusatzinformationen:
USA 2000

Weitere interessante Beiträge:

Man in the Vault

Man in the Vault

Buffalo Bill und die Indianer

Buffalo Bill und die Indianer

Der Schatz im Silbersee (Blu-ray)

Der Schatz im Silbersee (Blu-ray)

Bugs! Abenteuer Regenwald in Real 3D (3D-Blu-ray)

Bugs! Abenteuer Regenwald in Real 3D (3D-Blu-ray)