Neuheiten von Varèse

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
25. Juli 2015
Abgelegt unter:
Score

Im Standardprogramm von Varèse gibt es einige Neuheiten zu vermelden:

Bereits ausgeliefert wurden Henry Jackmans Score für die Sci-Fi-Komödie Pixels (2015), die von Antonio Pinto und Dudu Aram verfasste Musik zu Tarsem Singhs Thriller Self/less * Selfless – Der Fremde in mir sowie die Komposition aus der TV-Serie Jonathan Strange & Mr. Norrell von Benoit Groulx und Benoit Charest. Ebenfalls schon erhältlich ist das Album „The Music of Patrick Doyle: Solo Piano“ auf dem der Komponist viele seiner Filmthemen am Klavier interpretiert.

Am 31. Juli folgen dann noch Trevor Rabin und Paul Linfors musikalischer Beitrag für die Sci-Fi-Serie 12 Monkeys und Joshua Johnsons Doku-Score I Am Big Bird: The Caroll Spinney Story (hier ohne Cover-Abbildung).

In den letzten Wochen hat Varèse zudem noch 2 Alben mit Trevor Yuiles Musik aus der kanadischen Serie Orphan Black (2013) und Joseph LoDucas The Librarians * The Quest – Die Serie (seit 2014) veröffentlicht.

Weitere interessante Nachrichten:

Neu von Milan

Neu von Milan

Dragon’s Domain: Robert O. Ragland & Dennis McCarthy

Dragon’s Domain: Robert O. Ragland & Dennis McCarthy

GDM: 2 x Morricone und 1 x Trovajoli

GDM: 2 x Morricone und 1 x Trovajoli

Bernard Herrmanns White Witch Doctor bei Kritzerland

Bernard Herrmanns White Witch Doctor bei Kritzerland