A Most Violent Year

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
1. März 2015
Abgelegt unter:
Score

Newcomer Alex Ebert, der 2014 einen Golden Globe für sein Kinodebüt All Is Lost (2013) erhielt, meldet sich mit einem neuen Filmscore zurück:

A Most Violent Year von Regisseur J. C. Chandor ist im New Yorker Winter des Jahres 1981 angesiedelt – statistisch gesehen der Winter mit der höchsten Kriminalitätsrate in der Geschichte der Stadt – und erzählt die Story eines Immigranten (Oscar Isaacs) und seiner Versuche von der Situation zu profitieren. In weiteren Rollen spielen Oscar-Preisträgerin Jessica Chastain, David Oyelowo, Alessandro Nivola und Albert Brooks.

Die CD ist bei Community Music erschienen.

Weitere interessante Nachrichten:

Neu von Quartet: Rózsas The Private Life of Sherlock Holmes als Doppelalbum

Neu von Quartet: Rózsas The Private Life of Sherlock Holmes als Doppelalbum

Neu von Dragon’s Domain: Richard Band & Joel Goldsmith

Neu von Dragon’s Domain: Richard Band & Joel Goldsmith

Jay Sebring… Cutting to the Truth

Jay Sebring… Cutting to the Truth

Bates Motel

Bates Motel