William Steinberg: Boston Symphony Orchestra, The complete RCA Victor Recordings

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
30. Juni 2024
Abgelegt unter:
CD, Hören, Klassik, Sampler

William Steinberg, Boston Symphony Orchestra – The complete RCA Victor Recordings

Dass von Sony auf den Markt gebrachte 4er CD-Set vereint die bereits erwähnten 3 LP-Programme umfassenden RCA-Victor-Einspielungen Steinbergs mit dem BSO, entstanden 1969 und 1970. Ganz besonders stechen hier Schuberts 9te (CD 1), die große C-Dur-Sinfonie und Bruckners 6te (CD 2) hervor. CD 3 beherbergt eine Sammlung von mehrheitlich orchestralen Repertoire-Favoriten: Paul Dukasʼ „Der Zauberlehrling“ und „Till Eulenspiegels lustige Streiche“ von Richard Strauss bilden hierbei die besonders glanzvolle, mit ausgeprägter klanglicher Finesse gespickte Speerspitze. Ebenfalls nicht zu verachten sind der „Danse macabre“ (Saint-Saëns), das orchestrierte „Scherzo aus dem Oktett Opus 20“ (Mendelssohn) sowie Strawinskis „Scherzo fantastique“ und „Scherzo à la russe“. Ergänzt wird mit jeweils nur rund drei-minütigen Schnipseln aus Strawinskis „Petruschka“ und Kodàlys „Háry János Suite“. Dies sind auf ihre Art zwar ebenfalls gut interpretierte und tadellos klingende kleine Beigaben mit dem BSO (für frühere LP-Ausgaben), allerdings eben nicht dirigiert von Steinberg sondern von Seiji Ozawa bzw. Erich Leinsdorf.
Die vierte Disc im Set wartet dafür immerhin mit einer bemerkenswerteren Zugabe auf, nämlich der einzigen „seriösen“ Einspielung eines großformatigen Orchesterwerkes die der legendäre, mit dem Boston Pops Orchestra untrennbar verbundene Arthur Fiedler mit dem BSO gemacht hat: Eine vorzügliche „Sinfonie aus der Neuen Welt“ und ebenso untadlig die Konzertouvertüre „Karneval“ (beide Antonin Dvořák). Die Spielzeit der einzelnen CDs geht dabei über solide Klassik-LP-Länge von ca. 50 Minuten nur bei CD 3 geringfügig (knapp 10 Minuten) hinaus. Der Klang ist durchgehend vorzüglich, vergleichbar mit den kurze Zeit später entstandenen Einspielungen für Deutsche Grammophon (Holst/Straus, s.o.). Ebenso untadelig ist das Begleitheft, versehen mit einem sehr informativen Artikel von Alan Newcombe.

zurück zur Übersicht

© aller Logos und Abbildungen bei Sony Music. (All pictures, trademarks and logos are protected by Sony Music.)

Originaltitel:
William Steinberg: Boston Symphony Orchestra, The complete RCA Victor Recordings

Erschienen:
2024/04
Land:
Deutschland
Gesamtspielzeit:
4-CD-Set Minuten
Sampler:
Sony Music Entertainment
Kennung:
Sony 19658829882

Weitere interessante Beiträge:

A Festival of Fučík

A Festival of Fučík

Bite the Bullet

Bite the Bullet

Beyond Borders

Beyond Borders

Rota: Cello Concertos Nos 1 & 2

Rota: Cello Concertos Nos 1 & 2

Cinemusic.de