To Infinity and Beyond

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
7. Februar 2000
Abgelegt unter:
CD

Score

(2.5/6)

Die ansprechende CD enthält die Film-Songs und Teile der orchestralen Komposition von Randy Newman – leider fehlt manch schöne Musikpassage. Die CD „To Infinity and Beyond“ bietet hingegen ein etwas merkwürdiges Musik-Programm: Neben 7 Stücken aus der Filmmusik und drei identischen Songarrangements, die ebenfalls auf dem Filmmusik-Album vertreten sind, bekommt man weitere Arrangements von „You’ve Got a Friend in Me“ und ein paar weitere vom Film nur „inspirierte“ Songs geboten. Zwar sind die „Zugaben“ durchaus nett, aber welche Zielgruppe hier als potentielle Käufer anvisiert wurde, ist mir schleierhaft: Hier handelt es sich wohl um einen übertriebenen Fall von Merchandising. Nur eine CD, vollbepackt mit zusätzlicher Newman-Musik plus den Zugaben, wäre eine echt „verspielte“ Sache gewesen.


Mehrteilige Rezension:

Folgende Beiträge gehören ebenfalls dazu:


Komponist*in:
Newman, Randy

Erschienen:
2000
Gesamtspielzeit:
48:29 Minuten
Sampler:
Disney (edel)
Kennung:
0107532DNY

Weitere interessante Beiträge:

Mahler: Sinfonie Nr. 4

Mahler: Sinfonie Nr. 4

Diepenbrock: Orchesterwerke

Diepenbrock: Orchesterwerke

The Great Escape (Varèse)

The Great Escape (Varèse)

Sergej Prokofjew: Filmmusik zu Sergej Eisensteins <em>Iwan der Schreckliche</em>

Sergej Prokofjew: Filmmusik zu Sergej Eisensteins Iwan der Schreckliche