Geronimo: An American Legend

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
17. August 2019
Abgelegt unter:
CD

Die Filmmusik zu Walter Hills Geronimo

Für die Filmmusik zu Geronimo: An American Legend zeichnet der amerikanische Gitarrist Ry Cooder verantwortlich. Cooder wird auf dem CD-Album allerdings nicht als alleiniger Komponist, sondern vielmehr als Produzent genannt, wobei er die Gitarrenparts selbst interpretierte. Die zum Teil collagehaft geschichteten Klänge aus Orchestersounds, originalen indianischen Gesängen sowie stark folkloristisch geprägten kleinen Ensembles, die auch Originale der Zeit interpretieren, ist also nicht das Werk eines Einzelnen, sondern vielmehr eine beachtliche Teamarbeit verschiedener Komponisten und Arrangeure. Bemerkenswert sind dabei die teilweise fast synthetisch anmutenden Klänge, welche vom außergewöhnlichen, von Richard Waters 1967 erfundenen Waterphone stammen, einem interessanten Hybrid aus Zupf-, Streich- und Schlaginstrument. Die Musik zu Geronimo funktioniert sowohl im Film als auch abseits der Filmbilder sehr gut. Sie besitzt somit das Zeug zum feinen klingenden Souvenir zu einem echt starken Film, den sich der dem Western Aufgeschlossene nicht entgehen lassen sollte.

Komponist*in:
Cooder, Ry

Erschienen:
1993
Sampler:
Columbia
Kennung:
475645-2

Weitere interessante Beiträge:

Elektra

Elektra

Spider-Man (Song-Album)

Spider-Man (Song-Album)

Shrek

Shrek

Alien Vs. Predator

Alien Vs. Predator