Fuchs: Klavierkonzert/Serenade

Fuchs: Klavierkonzert/Serenade Nr. 5
Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
25. September 2004
Abgelegt unter:
Klassik

Robert Fuchs: Klavierkonzert, Serenade

Der Österreicher Robert Fuchs (1846-1927) war zeitweilig Lehrer am Wiener Konservatorium und unterrichtete spätere Berühmtheiten wie Gustav Mahler, Erich Wolfgang Korngold, Alexander von Zemlinsky und Jean Sibelius. Johannes Brahms schätzte den Komponisten Fuchs und schrieb über ihn: „Fuchs ist ein famoser Musiker. So fein und gewandt, so reizvoll erfunden ist alles, man hat seine Freude dran!“

Dieses Statement eines Großen der Musik sollte Empfehlung genug sein, das Wagnis einzugehen und sich auf die Werke dieses uns heutzutage weitgehend unbekannten Komponisten einzulassen. Die vorliegende cpo-CD ermöglicht es, sich auf die aparte Farbigkeit dieser klassizistisch gehaltenen Musik einzulassen: in Form des zwar Brahms nahe stehenden, aber trotzdem eigenständigen Klavierkonzertes sowie der anlässlich des 50-jährigen Musikerjubiläums des Walzerkönigs Johann Strauß komponierten, graziös-tänzerisch gehaltenen 5. Serenade. In Letztgenannter wird im Schlusssatz ein Thema aus der berühmten Operette „Die Fledermaus“ mehrfach zitiert und charmant integriert. Dies alles wird kompetent dargeboten vom Orchestre Philharmonique du Luxembourg unter Alun Francis, am Klavier Franz Vorraber.

Komponist*in:
Fuchs, Robert

Erschienen:
2004
Gesamtspielzeit:
62:56 Minuten
Sampler:
cpo
Kennung:
999 893-2
Zusatzinformationen:
Orchestre Philharmonique du Luxembourg, A. Francis

Weitere interessante Beiträge:

Taras Bulba

Taras Bulba

Princesse Mononoké

Princesse Mononoké

Iris

Iris

Lost In Space

Lost In Space