DVD: Anna und der König

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
20. Dezember 2000
Abgelegt unter:
DVD

Film

(4/6)

Bild

(6/6)

Ton

(5/6)

Extras

(3.5/6)

Eine romantisch exotische Love-Story in üppiger Ausstattung ohne Happy-End: Das ist Anna und der König, die verfilmte Geschichte der Britin Anna Leonnowens, die 1862 in das Königreich Siam reiste, um eine Stellung als Lehrerin am Hof von König Mongkut anzunehmen. Der im (positiven Sinne) eher altmodisch inszenierte Film war in den Kinos besonders beim weiblichen Publikum recht beliebt und dürfte auch in Zukunft gelegentlich in Matinee-Veranstaltungen mit Erfolg gezeigt werden. Näheres zum Film und zur gelungenen Film-Musik von George Fenton findet sich in meinem Artikel vom Februar 2000.

1630Zwar entfaltet der Film auf der großen Kinoleinwand besondere Reize, er ist aber auch in der jetzt vorliegenden DVD-Edition nicht zu verachten. Die Fox-DVD präsentiert Anna und der König im Original-Scope-Format von 1:2,35 und in herausragender Bildqualität. (Im Gegensatz zu den beiden Kino-Präsentationen des Films, die ich erlebte, die durch Probleme mit der Bildschärfe ein Stück beeinträchtigt waren.) Mit den ebenso guten Eigenschaften von Farbe, Kontrast und Detailliertheit liegt die DVD klar an der Spitze des derzeit Machbaren.

Sehr gute Werte erreicht der Ton, der in AC-3-5.1 in Deutsch und Englisch geboten wird. Der Tonmix ist überwiegend eher dezent zurückhaltend und setzt auf stimmige Atmosphäre. Erst in den Spannungs-Momenten z.B. bei der Konfrontation zwischen König und Rebellen an einer entscheidenden Brücke – in Anlehnung an For Whom the Bell tolls • Wem die Stunde schlägt (1946) –, tritt der Sound aus der Reserve und lässt dem Zuschauer die Feuerwerks-Raketen dynamisch um die Ohren sausen. Dies ist allerdings nur in der AC-3-5.1-Version beeindruckend hörbar, wer hingegen ausschließlich über die analoge Spar-Version verfügt, muss sich mit deutlich blasserem Effekt begnügen.

1629In der Ausstattung mit Zusatz-Material erreicht die Edition zwar keine Spitzenwerte, aber immerhin gehobenes Mittelmaß. Geboten werden in befriedigender Bildqualität ein Original-Kino-Trailer im Format 1: 1,85. Wer möchte, kann zum Film auch einen Audio-Kommentar von Regisseur Andy Tennant hören. Den zum Abspann unterlegten Song „How can I not love you“ (gesungen von Joy Enriquez) gibt es außerdem in einer passablen Video-Clip-Version. Gut schneidet die knapp 15minütige Featurette „Hinter den Kulissen“ ab. Obwohl der Werbe-Aspekt des Ganzen nicht übersehbar ist; geboten werden auch eine Reihe interessanter Hintergrund-Informationen.

Fazit: Anna und der König besticht in der DVD-Version besonders durch seine brillante Bild-Qualität. Insgesamt sehr gut ist ebenfalls der Ton-Mix geraten und das gebotene Zusatz-Material liegt im Bereich der gehobenen Mittelklasse. Es resultiert eine klare Empfehlung für diese opulente Kino-Unterhaltung.

© aller Logos und Abbildungen bei den Rechteinhabern (All pictures, trademarks and logos are protected.)

Regisseur*in:
Tennant, Andy

Erschienen:
2000
Vertrieb:
20th Century Fox
Kennung:
DVD 1641708
Zusatzinformationen:
USA 1999

Weitere interessante Beiträge:

Masada

Masada

Oliver Twist (2005)

Oliver Twist (2005)

D-Day, 6.6.44 – Entscheidung in der Normandie

D-Day, 6.6.44 – Entscheidung in der Normandie

Bambi 2 – Der Herr der Wälder

Bambi 2 – Der Herr der Wälder