Der Hauptmann von Köpenick

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
16. Mai 2001
Abgelegt unter:
DVD

Film

(5/6)

Bild

(3.5/6)

Ton

(3/6)

Extras

(4/6)

Die Verkörperung des Schusters Wilhelm Vogt gehört zu den Paraderollen des Schauspielers Heinz Rühmann. Hier zeigt sich Rühmann als Charakterdarsteller, der brillant sowohl das Tragische wie auch das Komische im „deutschen Märchen“ des berühmten Carl-Zuckmayer-Stücks zur Geltung bringt.

Kinowelt präsentiert auf DVD wohl die elektronisch leicht nachbearbeitete, aus dem Fernsehen bekannte Video-Fassung. Das Ergebnis ist passabel, vermag aber nicht voll zu befriedigen. Die insgesamt deutlich schwankende Bildqualität wird im Mittel bei noch dreieinhalb Sternen eingeordnet; auch die Farben können nur gelegentlich mit „gut“ bewertet werden. Selbst in Szenen, denen man eine dramaturgisch gewollte üppigere Farbgebung anmerkt, wirken diese schnell etwas blass und überhaupt sind die Hauttöne zu gelbstichig geraten. Dazu sind teilweise leichtes Bild-Grieseln und gelegentlich auch ein dem Bild überlagertes leichtes moiréartiges Farbflimmern sichtbar, wobei die Kontrastwerte fast durchweg als „gut“ bezeichnet werden können.

Die Edition bietet einen Trailer mit starken Gebrauchs-Spuren und fast völlig denaturierten Farben – ein typisches Zeichen für Agfacolor. Was beim Trailer noch verzeihlich ist, ist beim Film schon etwas enttäuschend. Gerade bei diesem wertvollen Titel hätte ich mir ein mehr an Qualität in der Präsentation gewünscht. Die auch hier gebotene, rund 20-minütige, informative Dokumentation über Heinz Rühmann rechtfertigt es aber, der Ausstattung vier Sterne zu geben.

Regisseur*in:
Käutner, Helmut

Erschienen:
2001
Vertrieb:
Kinowelt
Kennung:
1878
Zusatzinformationen:
D 1956|D 1956

Weitere interessante Beiträge:

Fright Night 3D (3D-Blu-ray)

Fright Night 3D (3D-Blu-ray)

Terminator 2

Terminator 2

The Boss Baby

The Boss Baby

Der gebrochene Pfeil

Der gebrochene Pfeil