Das Antlitz des Krieges

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
22. März 2003
Abgelegt unter:
Lesen

Dieses Buch des Militärhistorikers John Keegan erschien bereits 1975 in der englischen Originalausgabe, 1978 in deutscher Übersetzung und 1981 erstmals als deutsche Taschenbuchausgabe unter dem Titel „Die Schlacht“.

Das Buch beschäftigt sich ausführlich mit drei bedeutenden Schlachten, die für das Wesen der Kriegführung ihrer Zeit exemplarisch gewesen sind. Es geht um die Niederlage der französischen Ritter bei Azincourt 1415 (Henry V, Regie: Laurence Olivier, Musik: William Walton, 1944 und Henry V, Regie: Kenneth Branagh, Musik: Patrick Doyle, 1989), Waterloo 1815 und die Schlacht an der Somme 1916 (All Quiet on the Western Front, Regie: Lewis Milestone 1933). Der Autor betrachtet die Geschichte der Schlacht als bittere menschliche Erfahrung und menschliche Not in ihrer jeweiligen Epoche. Eindrucksvoll verdeutlicht das Buch die in den 500 Jahren seit Azincourt exponentiell gesteigerte Vernichtungskraft der Waffentechnik und den für die Beteiligten entsprechend verstärkten Kriegs-Gräuel.

Mittlerweile werden dem ehedem hochgelobten Ansatz allerdings auch Schwächen attestiert. So, dass für Waterloo ausschließlich britische Quellen zu Rate gezogen worden sind und Teile von Keegans Schlussfolgerungen über Motivation oder die Empfindungen des Gegners nicht durch Quellenangaben nachvollziehbar belegt sind, also eher Vermutungen zu sein scheinen. Mag das Buch also auch keine wissenschaftlich exakte Analyse liefern, so bietet es doch interessante Einblicke in die Materie – bleibt in jedem Falle für den interessierten Laien eindrucksstark und damit lesenswert. Dies trifft auch auf die beiden theoretischen Kapitel zu, welche die drei Schlachtenschilderungen einrahmen: das eröffnende „Grauenvolle Dinge, alt und fern“ und das beschließende „Die Schlacht der Zukunft“.

Autor*in:
Keegan, John

Erschienen
1991
Seiten:
422
Verlag:
Campus
Kennung:
ISBN 3-593-34513-7
Zusatzinfomationen:
€ 15,90 (D)

Weitere interessante Beiträge:

Abraham Lincoln – Vampirjäger (Buch)

Abraham Lincoln – Vampirjäger (Buch)

Friedrich Wilhelm Murnau – Ein Melancholiker des Films

Friedrich Wilhelm Murnau – Ein Melancholiker des Films

Menschen gegen Monster – Der Kampf um unseren Planeten

Menschen gegen Monster – Der Kampf um unseren Planeten

Filmexil in Hollywood – „Etwas besseres als den Tod …“

Filmexil in Hollywood – „Etwas besseres als den Tod …“