Cinema Concerto: Morricone at Santa Cecilia

Geschrieben von:
Michael Boldhaus
Veröffentlicht am:
7. Februar 2000
Abgelegt unter:
CD

Score

(4.5/6)

Zur Feier seines 70. Geburtstags im Jahr 1998 dirigierte der Komponist an drei Novemberabenden jeweils dasselbe Programm mit Konzertarrangements seiner bekanntesten Filmthemen an der Accademia di Santa Cecilia in Rom. Von den insgesamt etwa 90 Minuten legt Sony nun eine Auswahl von rund 62 Minuten auf der CD „Cinema Concerto: Morricone at Santa Cecilia“ vor: Im wesentlichen werden hier natürlich bekannte „Ohrwürmer“ präsentiert, deren Arrangements sich zwar ein Stück vom jeweiligen Film-Original entfernen, aber doch durchweg als „im Geiste der Originale erstellt“ bezeichnet werden können. Besonders in den vier letzten Stücken kommt der große gemischte Chor (ca. 160 Mitwirkende) der Accademia sehr schön zur Geltung, und auch das Orchester klingt vorzüglich. Die Aufnahmetechnik hat trotz Live-Mitschnitt sehr gut gearbeitet und störende Nebengeräusche (fast) vollständig unterdrückt. Etwas schade, dass die CD nicht noch etwas umfangreicher bestückt wurde – gut 15 Minuten Platz hätten noch genutzt werden können. Trotzdem bleibt als Fazit: Ein nettes Souvenir an den Siebzigsten des Maestro, nicht nur für eingefleischte „Morriconianer“.


Mehrteilige Rezension:

Folgende Beiträge gehören ebenfalls dazu:


Komponist*in:
Morricone, Ennio

Erschienen:
2000
Gesamtspielzeit:
62:19 Minuten
Sampler:
Sony
Kennung:
SK 61672

Weitere interessante Beiträge:

Bounce

Bounce

The Film Music of Georges Auric

The Film Music of Georges Auric

The Man Who Loved Cat Dancing

The Man Who Loved Cat Dancing

Schmidt: Sinfonie Nr. 2 (Luisi)

Schmidt: Sinfonie Nr. 2 (Luisi)