Wiederauflagen italienischer Scores von Octave

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
4. September 2014
Abgelegt unter:
Score

Das auf Wiederauflagen italienischer Scores spezialisierte Label Octave aus Japan präsentiert drei neue Alben: Alessandro Alessandronis Musik aus dem Horrorfilm La plus longue nuit du diable (1971), 100.000 dollari per Ringo * 100.000 Dollar für Ringo (1965) von Bruno Nicolai sowie Armando Trovajolis Score zu L’arcangelo * Erzengel (1969).

Keines der Alben enthält bisher unveröffentlichtes Material.

Weitere interessante Nachrichten:

2 neue CDs bei Rambling Records

2 neue CDs bei Rambling Records

Sleeping Beauty – The Legacy Collection

Sleeping Beauty – The Legacy Collection

Varèse im November

Varèse im November

TV-Musik von Columbia Japan

TV-Musik von Columbia Japan

Cinemusic.de