Varèse: Vier neue Club-CDs

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
1. Dezember 2014
Abgelegt unter:
Score

Varèse Sarabande hat seine vier neusten Club-CDs für den Dezember vorgestellt:

Alan Silvestris Musik für das Sci-Fi-Sequel Predator 2 (1990) erscheint als umfangreich verlängerte Fassung auf zwei CDs. Auch von John Barrys Score zur nostalgischen Fantasykomödie Peggy Sue Got Married * Peggy Sue hat geheiratet (1986) gibt es eine erweiterte CD, die neben Barrys Beitrag auch diverse Songs aus dem Film parat hält.

Bei den anderen Neuheiten handelt es um Neuauflagen von Victor Youngs For Whom the Bell Tolls * Wem die Stunde schlägt (1943) in Ray Heindorfs Albumeinspielung aus dem Jahr 1958 und Miklós Rózsas Kompostion zu Billy Wilders Fedora (1978), inklusive einer Aufnahme des Gitarrenkonzerts aus Crisis (1950).

Weitere interessante Nachrichten:

A Hologram for the King

A Hologram for the King

Summer Wars

Summer Wars

Neue Kawai-Compilation bei VAP Records

Neue Kawai-Compilation bei VAP Records

Varèse: Drei neue limitierte Editionen

Varèse: Drei neue limitierte Editionen