Rupert Hine verstorben

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
7. Juni 2020
Abgelegt unter:
News

Der britische Rockmusiker, Produzent und Komponist Rupert Hine ist am 5. Juni im Alter von 72 Jahren verstorben.

Hine begann seine Karriere als Musiker bereits Mitte der 1960er Jahre, ab den frühen 1970ern war er auch als Musikproduzent tätig und arbeitete in dieser Funktion u. a. für Saga, Rush, Chris De Burgh und Tina Turner.

Zu dem umfangreichen Werk von Hine zählen auch zwei Filmscores: 1985 lieferte er die Musik zu der Teenager-Komödie Better Off Dead… * Lanny dreht auf mit John Cusack in der Hauptrolle, und 1991 folgte dann noch die mit Ulrich Maas verfasste Komposition zu dem deutschen Fernsehfilm Atemnot.

Weitere interessante Nachrichten:

Jerry Goldsmiths Rambo III von Intrada

Jerry Goldsmiths Rambo III von Intrada

Succession

Succession

Neu von Kritzerland: Jules Verne’s Rocket to the Moon

Neu von Kritzerland: Jules Verne’s Rocket to the Moon

Sicario: Day of the Soldado

Sicario: Day of the Soldado