Neu von Rambling Records

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
10. September 2020
Abgelegt unter:
Score

Das japanische Label Rambling Records hat zwei neue CDs ausgeliefert:

Emile Mosseris Komposition für das vielfach  preisgekrönte Drama The Last Black Man in San Francisco (2019) sowie Yuji Nomos Musik aus der animierten Manga-Verfilmung Omoi, Omoware, Furi, Furare .

Beide Titel sind seit dieser Woche im japanischen Handel erhältlich.

Weitere interessante Nachrichten:

The Dead Don’t Die

The Dead Don’t Die

Varèse Club im März: Jerry Goldsmith & Brad Fiedel

Varèse Club im März: Jerry Goldsmith & Brad Fiedel

Indignation

Indignation

Ex Machina

Ex Machina