Neu von Kritzerland: Alex North, George Antheil & Ernest Gold

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
22. Juli 2019
Abgelegt unter:
Score

Kritzerland hat zwei neue Veröffentlichungen fertig gestellt:

Eine Neuauflage des alten Citadel-Albums „Unchained Melodies“ für das Alex North Filmthemen aus der ersten Phase seiner Karriere einspielte und das als Bonus eine Aufnahme von Norths Konzertwerk „Holidays“ enthält, sowie eine CD mit George Antheils Score zu der bizarren Film-Noir-Extravaganz Dementia (1955). Das zuletzt genannte Album bietet zudem noch eine Aufnahme von de 1943 entstandenen Piano Concertos von Ernest Gold, der bei Dementia auch Dirigent fungierte.

Weitere interessante Nachrichten:

Horror-Scores aus Japan

Horror-Scores aus Japan

Neu von Quartet: Sarde, Lai & De Roubaix

Neu von Quartet: Sarde, Lai & De Roubaix

Halston

Halston

2 neue Alben von Cinema-Kan

2 neue Alben von Cinema-Kan