La-La Lands Black-Friday-Titel für 2020

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
2. Dezember 2020
Abgelegt unter:
Score

Seit Dienstag sind die diesjährigen Black-Friday-Veröffentlichungen von La-La Land Records erhältlich:

„Jerry Goldsmith at 20th“ lautet der Titel einer neuen Reihe von Wiederveröffentlichungen mit Arbeiten von Jerry Goldsmith für Produktionen der 20th Century Fox: Vol. 1 vereint auf zwei CDs die Kompositionen zu den Kriegsfilmen Von Ryan’s Express * Colonel von Ryans Express (1965) und The Blue Max * Der blaue Max (1966), während sich auf Vol. 2  The Detective * Der Detektiv (1968) sowie eine um einen Track verlängerte Fassung von The Flim-Flam Man * Der tolle Mr. Flim-Flam (1967) befinden.

Fans von The X-Files * Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI (1993 – 2018) können sich über ein vier CDs umfassendes Boxset mit weiteren Episode-Scores von Mark Snow freuen.

Erstmals offiziell auf Tonträger greifbar ist Ernest Troosts Tonsetzung für den Horrorkultfilm Tremors * Im Land der Raketen-Würmer aus dem Jahr 1990. Das Doppelalbum enthält nicht nur Troosts vollständige Musik sondern auch die zusätzlichen Cues von Robert Folk.

Ein Comeback feiert Bill Contis Musik zu The Karate Kid Part III * Karate Kid III – Die letzte Entscheidung (1989) mit einem verbesserten Klang, bisher unveröffentlichten Stücken sowie den Filmversionen der von Georghe Zamfir interpretierten Flöten-Parts.

Aktuelle Filmmusik bietet dagegen die Veröffentlichung von Bear McCrearys Komposition aus der Horrorkomödie Freaky mit Vince Vaughn und Kathryn Newton in den Hauptrollen.

Weitere interessante Nachrichten:

Neu von Notefornote: Remo Williams als Re-Issue

Neu von Notefornote: Remo Williams als Re-Issue

Kritzerland: Elmer Bernsteins The Buccaneer

Kritzerland: Elmer Bernsteins The Buccaneer

Jonny Greenwoods You Were Never Really Here von Lakeshore

Jonny Greenwoods You Were Never Really Here von Lakeshore

Thor: Ragnarok

Thor: Ragnarok