Jan A.P. Kaczmarek verstorben

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
23. Mai 2024
Abgelegt unter:
Nachruf

Der polnische Komponist und Oscar-Preisträger Jan A.P. Kaczmarek ist am 21. Mai im Alter von 71 Jahren verstorben.

Kaczmarek war zunächst in seinem Heimatland als Filmkomponist tätig bevor er 1989 in die USA übersiedelte, wo er seine Karriere rasch fortsetzen konnte. Nach kleineren amerikanischen Produktionen vertonte Kaczmarek ab den 1990er Jahren Filme wie Total Eclipse * Total Eclipse – Die Affäre von Rimbaud und Verlaine (1995), Washington Square (1997), Lost Souls * Lost Souls – Verlorene Seelen (2000), Unfaithful * Untreu (2002) und Finding Neverland * Wenn Träume fliegen lernen (2004), für den er 2005 den Oscar für die beste Filmmusik erhielt.

 

Weitere interessante Nachrichten:

Varèse-Club im Juni: Williams, Goldsmith, Delerue, Newman

Varèse-Club im Juni: Williams, Goldsmith, Delerue, Newman

Loving

Loving

Weiteres Morricone-Doppelalbum von GDM

Weiteres Morricone-Doppelalbum von GDM

Fatima

Fatima

Cinemusic.de