Februar-News von Digitmovies

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
2. März 2017
Abgelegt unter:
Score

Am Dienstag hat Digitmovies drei weitere CDs ausgeliefert:

Ein Album mit den Scores zu den Totò-Komödien Totò diabolicus (1962), Totò contro i 4 (1963) sowie Totò contro Maciste (1963), komponiert von Piero Piccioni, Gianni Ferrio bzw. Francesco De Masi, Stelvio Ciprianis Musik für den Thriller Midnight Blue (1979) sowie der Sampler „Digitmovies Alternative Solo Edition“, für den die Musiker Riccardo Rocchi und Andrea Milan ausgewählte Stücke aus dem Digit-Katalog neu interpretierten.

Weitere interessante Nachrichten:

Beat: Frizzi, Morricone & Umiliani

Beat: Frizzi, Morricone & Umiliani

Neu von Quartet: Jerry Goldsmith, Mark Isham & Carter Burwell

Neu von Quartet: Jerry Goldsmith, Mark Isham & Carter Burwell

Nodoka no niwa

Nodoka no niwa

Weitere Mai-Neuheiten von La-La Land Records

Weitere Mai-Neuheiten von La-La Land Records