4 neue CDs von Beat Records

Geschrieben von:
Oliver Mönter
Veröffentlicht am:
25. März 2018
Abgelegt unter:
Score

Am 28. März erscheinen bei Beat Records vier neue CDs:

Teo Usuellis Score für den Erotikfilm La rivoluzione sessuale * Seid nett aufeinander (1968), Stelvio Ciprianis Musik zu dem Thriller Qualcuno ha visto uccidere * Nacktes Entsetzen (1974) als CD-Premiere auf dem Penta-Unterlabel, eine Wiederveröffentlichung von Armando Trovajolis Riusciranno i nostri eroi a ritrovare l’amico misteriosamente scomparso in Africa? (1968) sowie Fabio Frizzis Komposition aus dem Drama Abbraccialo per me (2016).

Weitere interessante Nachrichten:

Hotarugusa: Nana no ken

Hotarugusa: Nana no ken

Quartet: Alberto Iglesias & Philippe Sarde

Quartet: Alberto Iglesias & Philippe Sarde

Jazz-Klänge von Sonorama Records

Jazz-Klänge von Sonorama Records

Quartet Records: Lee Holdridge & Angelo Francesco Lavagnino

Quartet Records: Lee Holdridge & Angelo Francesco Lavagnino