3D

Veröffentlicht am 26.12.2013 | von Michael Boldhaus

Die Monster Uni 3D

Die Monster Uni 3D Michael Boldhaus
Film
Bild
Ton
Extras

Älteres aus Monstropolis: Die Vorgeschichte von Mike und Sully

Auch bei den Erschreckern aus Monstropolis stehen die Zeichen auf Prequel: Und so erzählt Die Monster Uni von den Zeiten als sich die Helden aus Monster AG (2001), Mike und Sully, als Studis auf der Monster-Uni kennenlernten. Da es im erbitterten Konkurrenzkampf um den Rang des besten Erschreckers nur einen geben kann, mögen sich die beiden anfänglich überhaupt nicht leiden.

Auch die Vorgeschichte zur Monster AG ist humorvoll und pixartypisch auf liebevolle Weise umgesetzt worden. Dabei muss man aber schon feststellen, dass Pixar sich ein weiteres Mal auf dem eher sicheren Terrain einer netten Disney-Familienunterhaltung bewegt. Die Monster Uni ist somit trotz ihres Unterhaltungswertes in allererster Linie ein – freilich auf hohem Qualitätsniveau – doch etwas routiniert erscheinendes Produkt für die kleinen Zuschauer. Das in den Pixar-Meisterwerken neben dem Vertrauten ebenso vorhandene Außergewöhnliche, mitunter gar Anarchische vermisst man schon ein wenig. Das gilt auch für die für den pixartypischen Biss mitverantwortlichen pfiffig eingestreuten Hommagen oder Zitate und damit die zweite Handlungsebene für die Erwachsenen. Dafür bekommt der Zuschauer in jedem Fall eine virtuose animationstechnische Leistungsshow geboten, die das Auge zu begeistern vermag.

Deutlich überraschender, geradezu als ein echtes Kleinod, erweist sich dagegen der im (Kino-)Vorprogramm gezeigte, einer langen Pixar-Tradition entstammende Kurzfilm: Der blaue Regenschirm. Die außergewöhnliche kleine Love-Story zwischen zwei Regenschirmen (einem in Blau und einem in Rot) wurde vom deutschen Regisseur Saschka Unseld überaus fantasievoll in Szene gesetzt.

Monster Uni auf 3D-Blu-ray

Was der Story etwas abgeht, das versucht die am Computer exzellent generierte, oftmals geradezu bestechend detailfreudige Optik wieder wett zu machen: Hier zeigen sich nicht nur unübersehbar die seit 2001 gemachten technischen Fortschritte. Klar wird dabei letztlich auch, dass Pixar immer noch die Nummer 1 in der Animationsbranche ist.

Die Silberscheiben im HD-Format hinterlassen sowohl in 3D wie 2D optisch wie akustisch einen tadellosen, in ihrer Brillanz praktisch durchweg sogar referenzwürdigen Eindruck. Ein perfektes Kontrastverhältnis, ein knackiger Schwarzwert im Verbund mit exzellenter Schärfe sorgen beim Bild für eine Überfülle an Details. Auch die häufig prallbunte Farbpalette erscheint in saubersten Abstufungen und Übergängen. Der Gesamteindruck ist entsprechend bestechend. Die 3D-Version verleiht dazu noch einen sehr natürlichen, unaufdringlichen, aber dank sorgfältig gewählter Perspektiven immer sehr präsenten Raumeffekt mit vorzüglicher Tiefenstaffelung. Ghosting-Artefakte sind fast nicht vorhanden. Wer eine Antenne für 3D-Kino hat, der sollte nicht zögern: Er kommt in jedem Fall auf seine Kosten.

Entsprechend referenzwürdig spielt dazu der auch in Deutsch in einer 7.1-Abmischung vorliegende Ton auf. Entsprechend umfängt ein wohl ausbalanciertes sehr weiträumiges Klangfeld den Hörer, das sowohl druckvollere Toneffekte, als auch feinste akustische Details gleichermaßen überzeugend abbildet.

Beim optisch edlen Steelbook ist die Masse der umfangreichen Boni (sämtlich in HD) auf der dritten BD vertreten. Zusammen mit dem aufschlussreichen Audiokommentar (zur 2D Version des Films) werden wertvolle Einblicke in die Entstehung des Film und außerdem in die Arbeitsteilung sowie die Arbeitsabläufe bei Pixar vermittelt. Neben einer witzigen Trailer-Kollektion rundet noch eine umfangreiche prächtige Bildergalerie das Ganze ab. Nicht unterschlagen werden darf an dieser Stelle der im BD-Set erfreulicherweise sowohl in 2D wie auch in 3D vorhandene, besonders originelle Pixar-Vorfilm Der blaue Regenschirm.

Fazit: Als besonders für die jüngeren Zuschauer drollige, aber auch für Erwachsene durchaus ansprechende Familienunterhaltung kommt Die Monster Uni daher. Der die Pixar-Meisterwerke ausmachende Biss fehlt allerdings.

Im edel ausschauenden, drei Discs enthaltenden Steelbook gibt’s nicht nur die referenzwürdige 3D-Version des Films, sondern außerdem eine großzügige Kollektion wertvoller Boni. Alles in allem erhält man hier ein visuelles Fest für die Augen und somit ein feines, auch zum Vorzeigen geeignetes BD-Set.

Zur Erläuterung der Wertungen lesen Sie bitte unseren Hinweis zum Thema Blu-ray-Disc versus DVD.

Titel: Die Monster Uni 3D
Erschienen: 2013

Zusatzinformationen: USA 2013

Medium: Blu-ray, 3D
Verleih: Walt Disney Studios Home Entertainment
Kennung: 3BD-Set (3D BD + 2D BD), BGY 01206040A


Der Autor/Die Autoren



Schreibe einen Kommentar

Nach oben ↑

Pin It on Pinterest